Königliche Audienz – Superhero Party, Thermomix, Kürbisparadies und Hochzeitstag

*Werbung* Für den folgenden Artikel haben wir weder eine Bezahlung noch kostenlose Artikel zur Verfügung gestellt bekommen, doch wir zeigen/erwähnen Produkte oder Ausflugsziele, was euch zum Kauf oder Besuch derselbigen veranlassen könnte. Weiterhin werden Artikel, für die wir "gesponsert" werden, gesondert kenntlich gemacht, denn Transparenz ist uns sehr wichtig. Und nun viel Spaß beim Lesen! ;)

Diese Woche haben wir den 35. Geburtstag des Prinzen mit einer Marvel Superhelden Party gefeiert. Unser neuer Thermomix wurde geliefert und eingeweiht. Und wir waren ganz viel draußen unterwegs, beim Turnen, beim Reiten und im Kürbisparadies. Meine neue, kleine Fitbit (Affiliate Link) spornt ganz schön an. Außerdem sind wir heute seit sieben Jahren verheiratet.

Marvelous Superhelden Geburtstagsparty

Marvel Superhelden Geburtstag Masken und Sticker

Am Dienstagabend feierten wir bei schönstem Sommerwetter bis in die Abendstunden hinein den Geburtstag des Prinzen. Sein gewünschtes Partymotto Marvel Superhelden griffen wir unter anderem mit Helden-Masken (Affiliate Link) auf. Sehr gut kamen auch die kunterbunten Sticker (Affiliate Link) an, mit denen die Gäste ihre Becher markieren konnten. Da war wirklich für jeden was dabei.

Marvel Superhelden Geburtstag Batgirl und Nachtisch

Natürlich hat es sich eure Königsfamilie nicht nehmen lassen sich dem Anlass gemäß zu (ver-)kleiden. Ich wollte erst ein Shirt mit Superman-Logo, doch dann war ich schockverliebt in dieses mit Batman. So düster und verwegen…
Zum Nachtisch gab es übrigens unsere geliebten Cinnamon-Brownies und selbstgemachte Eisbömbchen.

Marvel Superhelden Geburtstag Schaschlik und Dosenwerfen

Am Grill wechselten sich drei Grillmeister bei der Betreuung der riesigen Schaschlik-Spieße ab, so dass der Prinz auch mit seinen Gästen plaudern konnte. Außerdem hatten wir ein kleines Dosen-Wurfspiel (Affiliate Link) aufgebaut, das besonders von den Kindern gerne genutzt wurde.

Der Thermomix ist da!

Direkt nach seiner Geburtstagsparty hieß es für den Prinzen einmal mehr „Ich packe meinen Koffer und nehme mit…“ und es ging für ihn nach Prag auf Dienstreise. So traute ich mich kaum den am Tag danach gelieferten Thermomix ohne ihn schon auszupacken.

Thermomix

Einen ganzen Tag schwänzelte ich um das Paket herum. Doch dann hielt ich es nicht mehr aus und baute ihn schon mal auf. Und ja, ich habe ihn auch schon mal eingeschaltet und die Sicherheitshinweise verinnerlicht. Doch mit dem Rest habe ich tatsächlich brav auf die Rückkehr des Prinzen gewartet. Immerhin war er derjenige, der unseren neuen Küchenhelfer unbedingt haben wollte.

Thermomix eingeweiht mit Scones und Lemon Curd

Am Samstag wurde der TM5 dann endlich eingeweiht und zwar mit einer Kürbissuppe. Inzwischen haben wir auch schon Scones und Lemon Curd darin zubereitet. Lecker, lecker! Ich glaube ich werde noch zu einem richtigen Thermomix-Fan. Für die nächsten Wochen steht jeweils einiges an neuen Rezepten auszuprobieren auf dem Plan.

Thermomix Scones

Besuch im Kürbisparadies

Um die Kürbissuppe im Thermomix kochen zu können, fuhr ich mit den Mädchen ins Kürbisparadies des Steinbrücker Hofs. Es war wirklich ein Erlebnis! So viele Kürbisse in allen Formen und Farben habe ich noch nie gesehen. Da bekommt man richtig Herbstgefühle. Neben zwei Hokkaidôs für unsere Kürbissuppe, durften auch noch drei kleinere Zierkürbisse für die Terrasse mit, die die Kinder ausgesucht haben.

Kürbisparadies Steinbrücker Hof Kürbisparadies Steinbrücker Hof Kürbisparadies Steinbrücker Hof

Hochzeitstag – das „verflixte“ siebte Jahr liegt hinter uns

Gleich vorweg: es war ein wunderbares, siebtes Ehejahr! Da hatten wir schon weit stürmischere Ehejahre. *lach*

Siebter Hochzeitstag RoTina Hochzeit

Ich habe das Gefühl wir haben uns inzwischen ganz gut eingegroovt. Wir sind ja schon seit 17 (!) Jahren ein Paar und haben diverse Entwicklungen hinter uns. Wir kamen als Schüler zusammen, sind als Studenten zusammen gezogen. Wir sind in die Arbeitswelt gestartet, haben geheiratet und sind Eltern geworden. Trotz aller Veränderungen, aller Aufs und Abs sind wir letztlich zusammen geblieben und zusammen gewachsen. Und ich kann noch immer sagen: Mit diesem Mann möchte ich alt werden! ^.^

Mit diesen Worten und einem rührseeligen Gefühl im Bauch verabschiede ich mich für heute von euch. Auf in die neue Woche! Der Sommer soll nochmal ein Comeback feiern.

Mittwochs mag ich… unseren vierten Hochzeitstag feiern

*Werbung* Für den folgenden Artikel haben wir weder eine Bezahlung noch kostenlose Artikel zur Verfügung gestellt bekommen, doch wir zeigen/erwähnen Produkte oder Ausflugsziele, was euch zum Kauf oder Besuch derselbigen veranlassen könnte. Weiterhin werden Artikel, für die wir "gesponsert" werden, gesondert kenntlich gemacht, denn Transparenz ist uns sehr wichtig. Und nun viel Spaß beim Lesen! ;)

RoyalWedding_smallHeute vor vier Jahren gaben wir uns das Ja-Wort in dem kleinen beschaulichen Standesamt von Steinbach im Taunus. Danach ging es weiter nach Gemünden im Taunus um alles für die große Feier mit Trauung im Freien am nächsten Tag vorzubereiten. Es war ein verregneter Sommer, doch unser großer Tag war sommerlich warm und wir hatten strahlenden Sonnenschein. Und auch heute lacht die Sonne vom Himmel und wir schwelgen ein wenig in Erinnerungen an diese wunderbare Zeit…

PrincessWedding_00

Autokorso auf dem Motorrad im Petticoat-Erdbeerkleid

PrincessWedding_01

Brautfrisur Making-of

PrincessWedding_02

Aufregung und unbändige Vorfreude

PrincessWedding_03

Woher kam nur dieses magische Leuchten???

PrincessWedding_04

Traumprinz? Gefunden!!!

PrincessWedding_05

I do…

PrincessWedding_06

Luftballons passend zum Farbmotto „Strawberry-Choco-Cream“

PrincessWedding_07

Hoch die Tassen Sektflöten!

PrincessWedding_08

Deko zu 99,9% selfmade – mehr dazu hier, hier, hier und hier

PrincessWedding_09

Hochzeitstorte mit den japanischen Maskottchen „Monokuro Boo“

PrincessWedding_10

Abschluss-Feuerwerk

Hachz, was war das schööön!!! Ich würde es jederzeit wieder tun, aber auf jeden Fall mit demselben Mann. *lach*
Kaum zu glauben, dass es schon vier Jahre her ist. In der Zwischenzeit haben weitere Pärchen, die unter unseren Gästen waren, geheiratet und Kinder bekommen und noch dieses Jahr wird das nächste Paar in unserem Freundeskreis getraut. It’s the „circle of life“.

MMI

Dieser Artikel ist Teil des Blogprojekts „Mittwochs mag ich“ von Frollein Pfau.

Geschenk zum ersten Hochzeitstag…

*Werbung* Für den folgenden Artikel haben wir weder eine Bezahlung noch kostenlose Artikel zur Verfügung gestellt bekommen, doch wir zeigen/erwähnen Produkte oder Ausflugsziele, was euch zum Kauf oder Besuch derselbigen veranlassen könnte. Weiterhin werden Artikel, für die wir "gesponsert" werden, gesondert kenntlich gemacht, denn Transparenz ist uns sehr wichtig. Und nun viel Spaß beim Lesen! ;)

Oh, es war ja sooooo schwer hier in den letzten drei Monaten die Füße still zu halten, wenn man so ein großartiges Geheimnis mit sich herum trägt, aber ja, es ist wahr: Prinz und Prinzessin werden Eltern und bekommen nächstes Jahr im April ein kleines Königskind!!! Wir können es selbst noch nicht so ganz fassen, auch wenn es sich absolut zu 111% um ein Wunschkind handelt. Wenn dieses kleine Wunder dann passiert, ist man einfach geplättet! Wir freuen uns riesig auf unseren Krümel und es wird nun etwas häufiger Baby-Updates geben, wo ich mich doch sooo lange damit zurückhalten musste. *froiz*

Erster Hochzeitstag

*Werbung* Für den folgenden Artikel haben wir weder eine Bezahlung noch kostenlose Artikel zur Verfügung gestellt bekommen, doch wir zeigen/erwähnen Produkte oder Ausflugsziele, was euch zum Kauf oder Besuch derselbigen veranlassen könnte. Weiterhin werden Artikel, für die wir "gesponsert" werden, gesondert kenntlich gemacht, denn Transparenz ist uns sehr wichtig. Und nun viel Spaß beim Lesen! ;)

Ich kann es kaum glauben, dass unser großer Tag nun wirklich schon ein Jahr her ist. Genau genommen haben wir ja zwei Hochzeitstage, den 09.09. (Standesamt) und den 10.09. (frei-christl. Trauung), aber wir fangen einfach am 09.09. an zu feiern und hören erst am 10.09. wieder auf. *lach*

Für unseren ersten Hochzeitstag haben wir uns in ein Wellness-Hotel mit allem drum und dran verkrümmelt – mit Candle Light Dinner und Frühstück am Bett. Ein bisschen Zweisamkeit genießen, wie kleine zweite Flitterwochen. Außerdem ist ein Besuch in der Therme geplant und wenn wir noch Zeit und Lust haben, gehen wir vielleicht noch in den nahe gelegenen Wildpark. Das Wetter soll ja genau wie vor einem Jahr wunderbar mitspielen.

Das erste Ehejahr hat einiges für uns bereit gehalten. Erst mal hatten wir wunderbare Flitterwochen (eine Woche Türkei, zwei Wochen Karibik). Unsere Umzugspläne, die wir Anfang des neuen Jahres angehen wollten, haben wir nach der einen oder anderen Besichtigung erst Mal bis auf unbestimmte Zeit verschoben. Dafür haben wir unser kleines Nest renoviert und es gab einiges an neuen Möbeln. Fühlte sich daher auch fast an, als wären wir grade ganz frisch eingezogen. Auch im Bereich Job gab es Veränderungen und privat hat sich ohnehin so einiges getan. Unter anderem sind meine zwei Mädels, mit denen ich seit dem ersten Unitag ganz dicke bin ausgewandert. Echt wahr! Die eine im Mai nach München, die andere erst vor ein paar Tagen nach Tôkyô.

Aber wie hat sich denn nun das „Eheleben“ eingependelt? Nach 10 Jahren Beziehung erwartet man natürlich keine riiiesig große Veränderung, aber ja, es hat uns doch noch mal ganz schön zusammen geschweißt und ich bekomme noch immer Herzklopfen, wenn er „meine Frau“ sagt. Hört man ja nicht alle Tage… *kicher* An meinen neuen Familiennamen habe ich mich nun auch 101%ig gewöhnt. Ich habe diese Entscheidung noch nicht eine Sekunde bereut und bisher hat auch noch keiner die gefürchteten Worte „Ich lasse mich scheiden“ in den Mund genommen, weder im Spaß noch im Ernst. Wir sind einfach triefend-kitschig glücklich!!!

Hochzeitsbild auf Acrylglas

*Werbung* Für den folgenden Artikel haben wir weder eine Bezahlung noch kostenlose Artikel zur Verfügung gestellt bekommen, doch wir zeigen/erwähnen Produkte oder Ausflugsziele, was euch zum Kauf oder Besuch derselbigen veranlassen könnte. Weiterhin werden Artikel, für die wir "gesponsert" werden, gesondert kenntlich gemacht, denn Transparenz ist uns sehr wichtig. Und nun viel Spaß beim Lesen! ;)

Eure Prinzessin hat sich heute ein wirklich beeindruckendes Foto auf Acrylglas erstellt. Da unser erster Hochzeitstag unmittelbar bevorsteht, habe ich ein Bild in unserem Standesamt-Outfit gewählt, auch aufgrund der schönen kräftigen Farben. Wir stehen grade am Motorrad des Prinzen kurz vor der Karawane zur Location fürs Mittagessen. Das tolle an diesem Foto auf Acrylglas ist nicht nur das ungewöhnliche Material, das dem Bild einen schönen Glanz gibt, wenn Licht von der Seite herein scheint, beginnen die Farben geradezu zu leuchten. Das Bild hängt nun neben meinem Bett (die schicken Metall-Halterungen zum Aufhängen wurden übrigens gleich mitgeliefert). Sehr schick ist übrigens auch das außergewöhnliche Format 30×60 cm, das man sowohl im Hochformat, als auch im Querformat bestellen kann.