So feiern wir Halloween


Halloween Kürbis

Endlich ist wieder Halloween!

Wir lieben Halloween! Kürbisse schnitzen, verkleiden und mit den Kindern durch die Straßen ziehen um Süßkram zu sammeln, darauf freue ich mich jedes Jahr wieder. Dazu kommt, dass in unserem Kleinstadt-Nest viele Häuser und Gärten sehr liebevoll dekoriert werden. Letztes Jahr hatte eine Familie ihren Garten in einen Irrgarten verwandelt. Bei einer anderen gab es im Garten sich knarrend öffnende Gräber zu bestaunen. Groß und Klein sind verkleidet. Es kommt mir immer ein wenig vor als würden wir durch einen Vergnügungspark laufen.

Halloween feiern mit Kindern

Auch heute haben wir schon ein „Date“ vereinbart um gemeinsam mit den Freunden der kleinen Lady von Haus zu Haus zu ziehen. Vorher werden wir uns mit Flammkuchen und Kürbissuppe stärken. Das Kürbisfleisch von unserem ausgehöhlten Freund will schließlich auch verarbeitet werden. Geschnitzt und ausgehöhlt habe ich ihn mit Unterstützung der kleinen Lady. Sie hat mir vorab eine Skizze angefertigt, damit ich weiß wie unsere „Kürbis-Prinzessin“ aussehen soll. Böse Augen und ein Zickzack-Mund, dazu Vampirzähne und eine Krone wurden gefordert.

Im Kindergarten wurde schon letzten Mittwoch Halloween gefeiert. Letztes Jahr habe ich eine Rohkosteule (das Making-of könnt ihr hier nachlesen) zum Buffet beigesteuert. Dieses Jahr habe ich mich für ein Obstmonster entschieden, das Obstsalat spu(c)kt…

Halloween Kinder Buffet

Wir lieben Halloween! Und ihr?

Die einen lieben das aus Irland importierte Fest, die anderen können damit gar nichts anfangen. Wir haben es auch bevor wir Eltern wurden schon gerne gefeiert, wie dieses Archivbild aus unserer Studentenzeit beweist:

Halloween Verkleidung

Das gruseligste Halloween aller Zeiten hatten wir sicher auf Burg Frankenstein. Ab welchem Alter sich wohl die Kinder- und Familientage dort eignen? Hat damit jemand Erfahrung?

Ob mit Kindern, oder unter Erwachsenen, feiert ihr heute die Nacht des Gruselns? Und wenn ja, wie?

Marienkäferparty zum ersten Geburtstag


Marienkäferparty Blumenstrauß„Wenn es wieder ein Mädchen wird, dann wird der erste Geburtstag mit einer Marienkäferparty gefeiert!“ Die kleine Maid war noch nicht geboren, es stand noch nicht einmal fest welches Geschlecht mein kleiner Bauchbewohner haben würde, als ich das lautstark verkündete. Kleinkinder lieben starke Kontraste, weshalb ich mich für dieses Motto mit der Farbkombi rot-schwarz-weiß entschied. Ende Mai war es dann soweit…

Making-of unserer Marienkäferparty – Einladungskarten und Deko

Marienkäferparty Einladungskarten

Die Idee für die aufklappbaren Einladungskarten hatte ich bei Scrap’n’Bake aufgeschnappt. Anschließend habe ich sie frei nachgebastelt (mit Vorlage kann ja jeder). Den Körper, die Flügel und die Punkte habe ich aus Tonkarton ausgeschnitten. Dann die Flügel mit Verschlussklammern für Umschläge am Körper befestigt. Als Fühler habe ich je einen halben Pfeifenputzer über einen Finger eingerollt und auf der Rückseite des Körpers mit Tesa befestigt. Die Briefumschläge, in denen ich die Einladungen verschickt habe, wurden natürlich mit passenden Stickern verziert.

Zwei der Marienkäfer dienten zusammen mit ausgeschnittenen Tonkarton-Blumen und dem Namen des Geburtstagskindes als Girlande. Nach der Party kann man so eine Girlande wunderbar als Türschild oder Wanddeko fürs Kinderzimmer verwenden.

Unser Kuchenbuffet zur Marienkäferparty

Marienkäferparty Kuchen

Die süße Marienkäfertorte (links) bekommt man bei bofrost. Der Kuchen in der Mitte ist ein New York Cheesecake nach diesem Rezept mit Erdbeeren. Für die raffinierte Optik halbiert man Erdbeeren und legt sie rundherum in die Springform an den Rand. Die Mitte füllt man mit ganzen Erdbeeren mit der Spitze nach oben. Darauf verteilt man die Käsekuchenmasse. Ein richtiger Hingucker! Oben drauf kamen halbierte Erdbeeren, die ich mit etwas Kuvertüre und einer halbierten Traube als Kopf in Marienkäfer verwandelt habe. Die Marienkäfer-Muffins (rechts) hat uns die Verlobte meines Bruders mitgebracht, die mich schon zu meiner „Mommy-to-Bee“-Bienenparty mit süßen Bienen-Muffins überrascht hatte.

Hier noch ein paar weitere Bilder der Feier unseres süßen Krabbelkäfers…

Marienkäferparty Geburtstagskind

„Wirklich? Ich werde heute schon ein Jahr alt? Da muss ein Irrtum vorliegen!“

Marienkäferparty Luftballon Geburtstagstisch

Marienkäfer-Heliumballon und der Geburtstagstisch…

Marienkäferparty Servietten Geburtstagsoutfit

Die niedlichen Marienkäfer Serviettenund die dazu passende Marienkäfer Tischdecke (Affiliate Links) habe ich bestellt. Außerdem habe ich Marienkäfer aus Schokolade anstelle von Tischkonfetti auf dem Tisch verteilt, was sehr gut ankam.
Das süße Geburtstagsoutfit von Maxomorra (Affiliate Link) bestehend aus einem lila Samtkleidchen mit Marienkäfer-Applikation und dazu passendem Langarmbody, hat die kleine Maid nur morgens tragen können. Danach war es zu warm.

Marienkäfer Geburtstagstafel Ballons Pool

Geburtstagstafel mit ein paar Daten des Geburtstagskindes und Luftballons im Pool…

Marienkäferparty Milestonecard Stapelwürfel

Milestone-Card und Stapelwürfel (ein Geburtstagsgeschenk)…

Marienkäferparty Geburtstagskind Mama Knutsch

Natürlich habe auch ich mich passend zum Motto in Schale geschmissen inklusive Haarreif mit Fühlern (auch aus Pfeifenputzern). Und seht mal, was auf dem Stapelwürfel mit der Nummer 1 abgebildet ist. Was ein Zufall…

Weitere Bilder von Kindergeburtstagen gefällig? Dann klickt euch mal durch zur Regenbogenparty, zum Yakari-Pow-Wow, zur Dinoparty oder zur Einhornparty der kleinen Lady.

Einhornparty zum vierten Geburtstag


Einhornparty 09Eine Einhornparty? Ein richtig kitschiges Mädchenthema? Hurra!!! Blicken wir zurück: zum ersten Geburtstag der kleinen Lady hatte ich das Zepter noch in der Hand und es gab eine Regenbogenparty. Kleine Kinder lieben kräftige Farben, also erschien mir dieses Motto perfekt. Bereits zum zweiten Geburtstag hatte die junge Dame eigene Vorstellungen für das Partymotto. Die Party wurde als Yakari Pow Wow umgesetzt. Zum dritten Geburtstag rechnete ich ganz fest mit einer Pferdeparty. Kurz vorher wurden all meine Pläne zunichte gemacht und lautstark nach einer Dinoparty verlangt. Ooookay, nun also Einhörner!

Making-of unserer Einhornparty – Einladungskarten und Deko

Wer nun denkt, dass eine Einhornparty doch ganz einfach umzusetzen wäre, beim aktuellen Hype um die gehörnten Tierchen, der kennt mein Töchterchen schlecht. Sie liebt das Brettspiel „Einhorn Glitzerglück“. Von daher musste sich die Deko in Form und Farbe natürlich an den Charakteren des Spiels orientieren.

Einhornparty 01

Bewaffnet mit Tonpapier in den Farben sonnengelb, himmelblau (wehe es schreit noch einer „Elsafarbe“ >-<), pink und flieder, einer Schere und gaaaanz viel Glitzerkleber ging es ans Werk. Die Einladungskarten bestanden aus Einhörnern und einer Wolke (unten links im Bild). Mit selbigem Motiv wurde auch eine Girlande mit Wimpeln und dem Namen des Geburtstagskindes aufgefädelt. Für die Muffins wurden kleinere Einhörner auf Zahnstocher geklebt. Ein paar der kleinen Einhörner nahm ich beiseite um die Namen der kleinen Gäste darauf zu schreiben. Diese fanden Verwendung beim Willkommensspiel, als Merkhilfe wem welche Pizza beim Mittagessen gehört und kamen am Ende auch in die Mitgebseltütchen.

Einhornparty 02

Und Action – Die Spiele auf unserer Einhornparty

Zusammen mit der kleinen Lady malte ich eine Schatzkarte, die uns als Überblick für die Spiele diente.

Einhornparty 03

Station 1: Geschenkeübergabe > Die Namen der Kinder wurden in eine Schale gesteckt und das gezogene Kind übergab sein Geschenk dem Geburtstagskind.

Station 2: Schuh-Wettanziehen > Der Prinz hatte in der Zwischenzeit alle Schuhe eingesammelt und zusammen mit ein paar weiteren Exemplaren von uns in eine große Decke geworfen. Einmal gut gemischt und dann hieß es „wer zuerst seine Schuhe gefunden und angezogen hat“. Dann ging es in den Garten.

Einhornparty 07

Station 3: Fang das Einhorn > Jedes Kind bekam ein Jongliertuch an Hose oder Rock geklemmt als Einhornschwanz. Ein Kind war der Fänger und schnappte die Einhörner indem es die Tücher abrupfte. Wer gefangen wurde, half dem Fänger bis alle Einhörner eingefangen waren.

Station 4: Einhorn in der Mitte > Die Erwachsenen stellten sich im Kreis auf und warfen sich einen Ball (natürlich mit Einhornmotiv) zu. Die Kinder in der Mitte versuchten ihnen den Ball abzujagen wobei alles erlaubt war (kitzeln, festhalten, umwerfen…).

Spaß und Toben standen an erster Stelle. Wir hatten das Ziel den Eltern nach der Party zufriedene, müde Kinder zu übergeben. ^^

Einhornparty 08

Station 5: Wolkenstoptanz > Haben wir ausfallen lassen, weil die Kinder lieber frei spielen wollten. Als Vorbereitung malt man Wolken mit Kreide auf den Boden, eine weniger als Kinder, macht Musik an und der Rest funktioniert wie beim Spiel „Reise nach Jerusalem“.

Station 6 & 7: Schatzsuche > Erst durften die Kinder in der Sandkiste nach vergrabenen Glitzersteinen suchen. Dann gab es noch eine richtige Schatzkiste zu finden mit Tattoos, Naschsachen und einer Glitzerblume mit Ausmalbild.

Einhornparty 04

Futter fassen! – Party-Verpflegung à la Einhorn

Zum Mittagessen durfte sich die kleinen Gäste ihre Mini-Pizzen selbst belegen. Ein paar Naschsachen gab es natürlich nebenher auch. Dann wurden die fünf Kindergäste von ihren Eltern abgeholt und wir machten zwei Stunden Siesta. Am Nachmittag gab es Kaffee und Kuchen mit der Verwandtschaft. Die kleine Lady verlangte ausdrücklich nach einem „Einhorn zum Essen“ auf ihrem Geburtstagskuchen, also aus Fondant. Für Mähne und Schweif habe ich die Playdoh-Maschine zweckentfremdet. *lach* ^.^v

Und hier nun noch ein paar Bilder, die einen ganz guten Einblick in das wilde Geschehen geben:

Einhornparty 05

Der morgendliche Geburtstagstisch oder die Ruhe vor dem Sturm…

Einhornparty 06

An der Decke hingen insgesamt 200 Luftballons. Tesa und Wollfaden sind eine echt Alternative zu Helium. Das obligatorische Helium gefüllte Einhorn durfte aber natürlich nicht fehlen und wurde am „Thron“ der kleinen Lady befestigt.

Einhornparty 10

Unsere kunterbunte Kaffeetafel war sehr schokolastig, so wie es sich die kleine Naschkatze gewünscht hat. Der Geburtstagskuchen war übrigens unser bewährtes Cinnamon Brownies Rezept, nur nicht als Blech sondern als runder Kuchen.

Einhornparty 11

Einhorn gekillt, Geburtstag zuende. >-<