Königlicher Menüplan KW 15/2018 – Grillsaison eröffnet!

Menüplan KW 15

Endlich wieder Grillsaison!

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen, die Luft ist erfüllt von Vogelgezwitscher und dem Brummen der Rasenmäher. Die Grillsaison ist eröffnet! Ganz wichtig: Grillsaison ist auch Picknicksaison. Darauf hat mich die kleine Lady gleich aufmerksam gemacht und so landeten zusätzlich zum normalen Einkauf noch ein paar Picknick-Snacks auf der Einkaufsliste: Käsewürfel, Trauben, Würstchen, Wraps und so weiter. Was darf bei euch im Picknickkorb auf keinen Fall fehlen?

Während der Prinz gestern mit der kleinen Maid den Wocheneinkauf erledigt hat, habe ich mich mit der kleinen Lady ins Gartencenter gestürzt. Wir haben Hornveilchen in verschiedenen Farben und süße Sets mit Bellis und Vergissmeinnicht ausgesucht. Am Nachmittag wurde gegrillt, die Terrasse frühlingsfrisch gemacht, der Prinz machte sein Motorrad fahrbereit und die Kinder tobten mit Wasserbomben und Seifenblasen bis zum Abend durch den Garten.

Kochen für zwei

Richtig ungewohnt ist das noch. Ich bin nun an zwei Tagen in der Woche mit der kleinen Maid allein zum Mittagessen. Die kleine Lady wünscht sich schon lange auch ein „Essenskind“ zu sein und länger im Kindergarten zu bleiben. Länger heißt in unserem Fall bis 14 Uhr. Die erste Woche als Essenskind ist nun rum und es lief wirklich prima. Sie ist aber auch mit Pizza und Nudeln mit Hackfleischsoße gestartet. Besser geht es kaum. Und ich habe nun die Qual der Wahl was ich für den kleinen Spatz und mich auftische. Zwei Tage, an denen ich nicht darauf achten muss, was die Große isst und was nicht. Bin gespannt welche Vorlieben sich bei der kleinen Maid heraus kristallisieren. Cocktailtomaten isst sie immerhin schon mal. Die kleine Lady mag Tomaten aktuell nur als Soße. Vielleicht ist unsere Kleine gar die erste in der Familie, die mit mir Pilze isst? Es bleibt spannend!

Königlicher Menüplan mit Free Printables

Kinoko MenüplanWocheneinkauf vorbereiten mit Menüplan

Immer wieder suche ich nach Möglichkeiten um unseren Familienalltag durch Organisation und Planung ein wenig zu vereinfachen. Ein entscheidender Schritt um Zeit, Geld und Nerven zu sparen war die Entscheidung nur noch einmal in der Woche einen Großeinkauf zu machen. Der Wocheneinkauf bewahrt einen vor Spontankäufen und man steht nur einmal an den Kassen an, statt immer und immer wieder. Dem Thema Wocheneinkauf widmete sich kürzlich übrigens auch Sabrina von Mamahoch2.

Nur noch einmal in der Woche einkaufen zu gehen verlangt nach einer guten Planung, damit am Ende nicht doch hier und da Kleinigkeiten fehlen. Bei mir fängt daher alles mit dem Erstellen eines wöchentlichen Menüplans an. Wie ich diesen erstelle und dabei auf eine möglichst ausgewogene Ernährung für meine Familie achte, habe ich hier schon einmal erzählt. Inzwischen beinhaltet unser Einkaufshelfer auch eine Liste mit den Sachen, die wir üblicher Weise für Frühstück und Abendessen benötigen, so dass ich diese nur noch durchgehen und abhaken muss.

Unser Wöchentlicher Menüplan KW 10

Immer wieder kam mir die Idee euch an meinem Menüplan teilhaben zu lassen. Ein paar Mal habe ich auch schon den Anfang dafür gemacht, aber irgendwie fehlte mir bisher die richtige Darstellungsform. Jedes Essen vorab zu fotografieren ist auf Dauer zu aufwendig. Ich habe nebenher schließlich noch zwei Kleinkinder zu betreuen und versuche irgendwie neben Kleckereien aufwischen und Kindermäuler stopfen auch selbst noch was zwischen die Kiemen zu bekommen. Aber eine schnöde Tabelle war mir dann auch nicht das Richtige.

Aber jetzt kommt’s: Tatataaaa… *Trommelwirbel und Fanfarengetöse* Ich präsentiere euch meinen königlichen Menüplan im süßen Princess Attitude Design mit Blogmaskottchen Kinoko. Wer erinnert sich noch an mein kleines geflügeltes Fliegenpilzmädchen?

Menüplan KW 10 Princess Attitude

Download Menüplan KW 10/2018

Abkürzungen: V = Vegetarisch, Fl = Fleisch, Fi = Fisch

Meinen Menüplan wird es nun jede Woche geben. Vielleicht ist die einer oder andere Idee für euch dabei und ihr seht auch wie oft sich unsere Lieblingsgerichte wiederholen. Ich sage nur Nudeln mit Tomatensoße… Welche Eltern kennen das nicht?

Mein Menüplan –  Dein Menüplan

Natürlich habe ich auch eine Variante meines Menüplans zum Selbstausfüllen für euch:

Menüplan Printable Princess Attitude

Download Menüplan Printable

Ich würde mich sehr freuen auch eure Menüpläne zu sehen. Vielleicht sind ja auch ein paar Ideen für uns dabei. Ich habe schon so manches neue Rezept ausprobiert, weil es auf Instagram oder Pinterest sooo lecker aussah.

Kreativling: Mini-DIY / Lifehack – Tuchhalter

Tuchhalter

Ich liiiiebe Halstücher, ganz besonders Loops und wann immer ich meine Kiste mit den Tüchern herausziehe, staune ich was sich da so alles verbirgt und denke immer wieder, dass ich viel öfter wechseln würde, wenn ich mehr Überblick über meine Tuchauswahl hätte. Ich bin im wahrsten Sinne „gut betucht“ und nun habe ich mir Überblick verschafft mit einem Mini-DIY für einen kleinen Tuchhalter.
Dafür habe ich einen Drumstick genommen (Jeahi, das rockt!) und Holz-Gardinenringe darüber gezogen, in die meine Tücher gefädelt werden. Der Drumstick hat genau die richtige Länge um ihn hinter einem meiner Kleiderbügel zu verkeilen. Kein Kleben, kein festbinden, das hält von selbst. Und jetzt sind alle meine Tücher aufgereiht und ich habe sie immer griffbereit.

Habt ihr auch schon mal so einen kleinen, genialen „Lifehack“ entdeckt und euch hinterher gefragt warum ihr nicht schon viel früher auf die Idee gekommen seid? Vielleicht wollt ihr eure Ideen ja mit uns teilen.