Böhmische Dörfer: Urlaub mit Freunden in Tschechien

*Werbung* Für den folgenden Artikel haben wir weder eine Bezahlung noch kostenlose Artikel zur Verfügung gestellt bekommen, doch wir zeigen/erwähnen Produkte oder Ausflugsziele, was euch zum Kauf oder Besuch derselbigen veranlassen könnte. Weiterhin werden Artikel, für die wir "gesponsert" werden, gesondert kenntlich gemacht, denn Transparenz ist uns sehr wichtig. Und nun viel Spaß beim Lesen! ;)

Böhmische Dörfer im Herbst

Wir waren verbrachten gerade unsere letzte Woche Sommerurlaub in Österreich, als die Eltern der besten Freundin der kleinen Lady fragten, ob wir nicht im Herbst zusammen ein paar Tage Urlaub in Tschechien machen wollen. Urlaub planen im Urlaub, was könnte es schöneres geben? Geplant, gebucht, gefahren…

Böhmische Dörfer Urlaub mit Freunden

So ging es für uns jetzt für eine wunderbare Woche nach Dvorce, einem Ortsteil von Sedlec-Prčice. „So, jetzt wisst ihr auch was es mit der Redensart böhmische Dörfer auf sich hat“, begrüßten uns unsere Freunde. Wir wären früher vermutlich auch nicht auf die Idee gekommen einmal Urlaub in Tschechien zu machen, doch nachdem ich im Frühjahr den Prinzen mit unseren Mädchen für 10 Tage nach Prag begleitet hatte, war ich gespannt mehr von diesem Land zu sehen. Und wir wurden nicht enttäuscht. „Sieht hier aus wie im Auenland“, meinte ich zum Prinzen. Sanfte Hügel, Felder und kleine Dörfchen, in denen seit Jahrzehnten die Zeit still zu stehen schien.

Urlaub mit Freunden

Einmal haben wir bereits Urlaub mit Freunden gemacht und zwar am Mondsee. Dieses Mal war es ein ganz besonderer Urlaub für die kleine Lady, weil ihre beste Freundin dabei war. Und wir Großen verstehen uns auch prima. Was will man mehr? Es waren wunderbare Tage und sehr lustige Abende. Da wir tagsüber ganz viel unterwegs waren, stellte sich bei den Knirpsen auch nicht der gefürchtete Lagerkoller ein, sondern sie spielten sobald wir in unser Ferienhaus kamen und waren auch abends recht gut ins Bett zu verfrachten. Frischluft macht müde. ;)

Böhmische Dörfer Ferienhaus

Ausflüge ins böhmische Land

An einem Tag besuchten wir ein Wasserschlösschen ohne Wasser. *lach* Das Wasser war abgelassen worden um den See um das Schlösschen zu entschlammen. Ein interessanter Anblick.

Wasserschloss ohne Wasser Schloss Červená Lhota

Inspiriert von so viel braun-grünem Matsch, haben wir uns am Nachmittag dann auf einen Lehrpfad durchs Moor begeben. Am Wegesrand wuchsen Pilze und Heidelbeeren und die Kinder flitzten begeistert über die Holzstege.

Sehr moorig war das Moor nicht. Auch hier hat der trockene, lange Sommer seine Spuren hinterlassen. So hatten wir auch nicht viel Erfolg bei der Pilzsuche der folgenden Tage. Aber die wunderschönen Wälder haben uns für alles entschädigt und den einen oder anderen Steinpilz haben wir dann doch entdeckt. Gab auf jeden Fall eine sehr leckere Soße zu unseren Nudeln. Als Nachtisch gab es dann noch einen Apfelkuchen mit selbst gesammelten Äpfeln und reichlich Zucker und Zimt.

Hier noch ein paar weitere Eindrücke unserer Reise:

Schloss Orlík

Böhmische Dörfer Stausee Schloss Orlík

Tábor

Tábor

Tábor

Böhmische Küche: So lecker und preiswert

Die böhmische Küche mit ihren Knödeln, Soßen und Mehlspeisen ist, anders als die böhmischen Dörfer, berühmt. Es war SOOOO LECKER!!! Unglaublich! Ich bin ohnehin ein Fan von deftiger Küche, aber wurde jedesmal aufs Neue überrascht. Das liest sich so schlicht in der Karte und dann nimmt man den ersten Bissen und erlebt eine Geschmacksexplosion. Ich bin schockverliebt in die böhmische Küche und habe auch trotz unserer vielen Lauferei ein halbes Kilo zugenommen. (Weniger als ich befürchtet hatte…)

Abgesehen vom grandiosen Geschmack überzeugt auch der Preis. Ein Steak vom Black Angus mit Pfifferlingen für 12 Euro?!? Wow! Nicht umsonst erzählte man uns vor der Prag-Reise schon, dass Essen gehen oft günstiger als selbst kochen sei.

Ein zuckersüßer Ausflug ins Schokoladen- und Marzipan-Museum in Tábor

Wir hatten großes Glück mit dem Wetter. Nur die letzten beiden Tage war es mal etwas kühler und regnete hin und wieder. So beschlossen wir das Schokoladen- und Marzipan-Museum in Tábor zu besuchen.

Schokoladen- und Marzipan-Museum Tábor

Die Erwartungen waren nicht groß, doch es war ein wunderbarer Ausflug. Schon beim Betreten des Museums waberte uns ein warmer Schokoladenduft entgegen, als wären wir in den Fabrikhallen von Willy Wonka gelandet. Im Keller gab es einen Märchenkeller zu erkunden. In den anderen Stockwerken kleine Meisterwerke aus Marzipan und Schokolade. Die vielen kleinen Details waren einfach zauberhaft. Immer wieder entdeckte man etwas Neues.

Schokoladen- und Marzipan-Museum Tábor

Es gab auch eine Schokoladenwerkstatt, in der unsere Mädels selbst Pralinen herstellen konnten. Zum Abschluss gab es leckere Torte mit flüssiger Schokolade. Ein traumhafter Zuckerschock!

Schokoladen- und Marzipan-Museum Tábor Schokoladen- und Marzipan-Museum Tábor Mr. Bean Schokoladen- und Marzipan-Museum Tábor

So kurz dieser Herbsturlaub war, so intensiv und schön waren die gemeinsamen Erlebnisse. Und ich muss sagen: Urlaub in Tschechien lohnt sich. Besonders für Naturliebhaber und Fans deftiger Speisen, aber auch für alle, die sich gerne schöne Schlösser ansehen. Da gibt es ganz viele und jedes ist anders.

5 Gedanken zu „Böhmische Dörfer: Urlaub mit Freunden in Tschechien

  1. @ Sarah: Ich hätte gerne ein wenig von dem Duft dort in ein Fläschchen abgefüllt. So ein schwerer, schokoladiger Geruch, der durch die Räume waberte…

    @ Michael: Das auf jeden Fall, aber es erschien mir doch alles etwas grüner als bei uns.

  2. Sehr schöne Landschaftsbilder. Doch auch da hat der warme Sommer seine Spuren hinterlassen, wenn man sich so das Seeufer anschaut :-)

  3. @ Sylvia: Würde euch bestimmt auch gefallen. Und das milde Herbstklima war wirklich perfekt. Im Sommer könnte man auch noch den Pool nutzen, der zu unserem Ferienhaus dazu gehörte. Im Winter sieht es sicher auch alles wunderschön aus. Es gibt sogar einen kleinen Berg zum Skifahren in der Nähe. Wir sind mit der Seilbahn hoch gefahren und den Berg anschließend wieder runter gelaufen.

  4. Das liest sich sehr interessant. Vielleicht landen wir ja auch mal da. Eure Expertise war sehr hilfreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*glubsch* *Zzzz* *happy* *what?* *blush* *arg* *yummy* *guck* *love* more »

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.