Freitagslieblinge – Mamishopping und Wasserspielplatz

*Werbung* Für den folgenden Artikel haben wir weder eine Bezahlung noch kostenlose Artikel zur Verfügung gestellt bekommen, doch wir zeigen/erwähnen Produkte oder Ausflugsziele, was euch zum Kauf oder Besuch derselbigen veranlassen könnte. Weiterhin werden Artikel, für die wir "gesponsert" werden, gesondert kenntlich gemacht, denn Transparenz ist uns sehr wichtig. Und nun viel Spaß beim Lesen! ;)

Nicht immer lässt sich unser Wochenrückblick so perfekt in die Themengebiete von Berlin Mitte Moms „Freitagslieblinge“ einordnen, doch diese Woche passt es wirklich gut. Daher heute ein Wochenrückblick zu den Kategorien Lieblingsessen, -buch, -moment mit den Kindern und für mich allein, sowie meine Inspiration(en) der Woche.

Lieblingsessen

Auch diese Woche wurde wieder fleißig gethermomixt. Es gab zum Beispiel ein sehr leckeres Ratatouille mit Couscous. Mein Lieblingsessen der Woche war aber der leckere, kunterbunte Salat mit Rostbratwürstchen. Yummy! Komisches Gefühl mal wieder eine Mahlzeit ganz ohne Thermomix zuzubereiten. Aber manchmal ist eben simple best.

Freitagslieblinge Lieblingsessen Salat mit RostbratwürstchenIhr seht schon: ich habe mich ziemlich schnell an unser neues Helferlein gewöhnt. Ich liebe es damit neue Rezepte auszuprobieren. Außerdem sind die Kinder derzeit in einer Probierphase. Das muss ausgenutzt werden. Es gibt da diese „das-kenne-ich-nicht-das-esse-ich-nicht“-Phasen und die „ich-probiere-zumindest-einmal-und-entscheide-dann“-Phasen. *lach* Wer kennt’s?

Lieblingsbuch

Die Kinder haben diese Woche die Tiptoi-Bücher wieder für sich entdeckt. Lange Zeit lag der Stift samt Büchern nur im Schrank, doch inzwischen kommt auch die kleine Maid damit zurecht und hat sich begeistert die Tierstimmen im Bilderlexikon Tiere (Affiliate Link) angehört. Bei der kleinen Lady blüht gerade das Dinofieber wieder auf und so hat sie sich das Buch Expedition Wissen Dinosaurier (Affiliate Link) vorgenommen.

Freitagslieblinge Lieblingsbuch TiptoiWir haben bisher nur drei Tiptoi-Bücher und zwei Dinofiguren, weil sich die Begeisterung dafür, wie gesagt, bisher eher in Grenzen hielt. Mal sehen ob das Interesse bei unserem Vorschulkind nun wächst.
Ich lese zur Zeit Muss es denn gleich für immer sein von Sophie Kinsella (Affiliate Link). Ich bin schon lange ein großer Fan der Shopaholic-Autorin. Auch ihr neuestes Werk ist sehr amüsant, wenn auch bisher nicht ganz so der Überflieger, wie so manch anderer Titel von ihr.

Lieblingsmoment mit den Kindern

Am Dienstag hatten wir hier nochmal über 30 Grad und so habe ich die Kinder ins Auto gepackt und bin mit ihnen nach Mainz in den Volkspark gefahren. Dort gibt es einen sehr schönen Wasserspielplatz, eine kleine Bimmelbahn und auch der normale „trockene“ Spielplatz ist klasse. Da der Prinz ohnehin noch einen Termin hatte, sind wir drei Mädels bis zum Abendessen geblieben.

Freitagslieblinge Wasserspielplatz Volkspark Mainz

Früher wäre so etwas für mich undenkbar gewesen. Mit dem Auto an einen Ort fahren, den ich nicht kenne. Mich beim Fahren nur aufs Navi verlassen. Nicht wissen wie und wo ich vor Ort parken kann. Noch dazu allein mit beiden Kindern. Alleine mit ihnen ins Restaurant gehen…
Früher bin ich jeden Weg erst einmal gemeinsam mit meinen Eltern oder dem Prinzen abgefahren. Der Gedanken an Dienstreisen an fremde Orte, wo vielleicht andere Sprachen gesprochen wurden, bereiteten mir Bauchschmerzen. Heute begleite ich den Prinzen auf Dienstreisen nach London oder Prag und bin dort mit beiden (Klein-)Kindern alleine unterwegs. Wow! Wie ist das nur gekommen? Die Kinder haben mir wohl einige Lektionen in Sachen Mut und Spontanität erteilt. Heute denke ich manchmal: Als Mami kann man einfach ALLES schaffen. Tschakka!

Lieblingsmoment nur für mich

Wenn im Mami-Alltag eins zu kurz kommt, dann ist es Zeit allein für sich. Doch am Montag war ich mit der Mamifreundin zum Shoppen verabredet. Nur wir beide, während die Omas unsere Kinder bespaßten. Es war herrlich! Wir waren noch nie alleine zusammen einkaufen. Seltsam, oder? Das machen Freundinnen doch eigentlich ständig. Doch so ist das, wenn man sich in der Schwangerschaft kennen lernt und danach Thema Nummer 1 die Kinder sind.
Mein Ziel war es dieses Mal wirklich für mich zu shoppen, nicht für die Kinder. Und ich habe ein süßes Shirt mit herbstlichem Muster gefunden und eine Kuscheljacke. Beides in beerenrot. Oha, eine neue Farbe in meinem Kleiderschrank. Passt das in mein Capsule Wardrobe Prinzip? Mit so einer Kuscheljacke liebäugel ich schon länger und da das neue Shirt super zu meinem geliebten dunkelgrünen Cordrock passt, würde ich sagen ja. Auch wenn die überwiegende Farbe in meinem Kleiderschrank marineblau ist, darf diese neue Farbe Einzug halten.

Inspiration der Woche

Sehr süß fand ich die Idee für Brotboxen-Mantras von Familienjahr. Jaja, bei mir stehen schon alle Zeichen auf Vorschul-Mama.
Da wir oft spontan Besuch bekommen, hat mir auch Fräulein Ordnungs „6-Punkte-Plan wenn sich spontan Besuch ankündigt und Dein Heim aussieht wie Sau“ gefallen. Jetzt fehlt mir nur noch ein Plan wie ich NACH Kinderbesuch ruckizucki wieder Ordnung bekomme. *lach* Besonders, wenn die kleine Lady wieder einmal beschließt mit ihrer Freundin ihr Zimmer in eine Backstube zu verwandeln und sämtliche Backzutaten von mir in ihrem Zimmer verteilt. Arg!
Nicht direkt Inspiration, aber doch ein Gefühl von „Ja, geht mir genauso“ mit einem lachenden und einem weinenden Auge löste der Artikel „Meine Brüste haben Suizid begangen. Status quo nach zwei Kindern“ bei 2KindChaos aus.

Soweit zu unserer letzten Woche. Der vielleicht wirklich letzten Woche mit sommerlichen Temperaturen in diesem Jahr. Immerhin sind schon bald Herbstferien. Da darf auch das Wetter langsam herbstlich werden. Auf in eine wunderbare herbstliche Woche!

2 Gedanken zu „Freitagslieblinge – Mamishopping und Wasserspielplatz

  1. @ Sarah: Ohje, werdet schnell wieder gesund. Ich hoffe uns verschont die Schnupfennasenwelle noch ein Weilchen. Ich finde es gerade so schön, wenn es noch warm ist, aber die Sonne trotzdem nicht mehr ganz so heftig brennt. Seit Freitag ist aber auch hier der Herbst eingekehrt. Die Natur hat den Regen aber auch dringend nötig.

  2. Ja, hier wurde es auch nochmal so verdammt warm, aber hier war es tatsächlich so, dass die Kinder nicht wirklich raus wollten. Die Luft ist halt doch anders als im Sommer, zumal hier eh alle rumhusten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*glubsch* *Zzzz* *happy* *what?* *blush* *arg* *yummy* *guck* *love* more »

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.