DIY: Baumscheiben-Etagere mit Windlicht *Werbung*

DIY Baumscheiben-Etagere mit Windlicht

Werbung für Vorwerk Twercs

Eine Baumscheiben-Etagere als Outdoor-Deko

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen es uns auf der Terrasse so richtig schön zu machen. Wandert bei euch alles an Deko, was drinnen keinen Platz mehr hat, aber irgendwie noch gut ist nach draußen? So sammelt sich über die Jahre ein kunterbuntes Kuddelmuddel an. Wir haben das Glück eine recht große Terrasse zu haben und dementsprechend viel hat sich dort angesammelt. Mit den ersten Sonnenstrahlen wurde erstmal ordentlich ausgemistet und nun ist es Zeit für neue Deko, ganz speziell zugeschnitten auf unser „Outdoor-Zimmer“. Da ich es gerne etwas rustikaler mag und gerne mit Naturmaterialien bastel, wollte ich gerne etwas aus Baumscheiben basteln. Eine Baumscheiben-Etagere mit Windlicht.

Maru und die vier Zwerge

Für mein Projekt kamen mir die Twercs, altdeutsch für Zwerge, als kleine Helferlein gerade recht. Der neueste Geniestreich aus dem Hause Vorwerk besteht aus einem Koffer, gefüllt mit vier Akku-Werkzeugen: Heißklebepistole, Stichsäge, Bohrmaschine und Tacker, sowie umfangreichem Zubehör.

DIY Baumscheiben-Etagere mit Windlicht Twercs

Der Clou an diesem Köfferchen: nach der Benutzung hat jedes Gerät seinen eigenen Platz, an dem es auch direkt geladen wird. Man zieht den Stecker wie bei einem Staubsauger aus dem Koffer heraus und steckt ihn in die Steckdose. Danach kann man das Köfferchen überall mit hin nehmen und kabellos werkeln. Auch draußen, wie ihr seht…

DIY Baumscheiben-Etagere mit Windlicht Twercs Zubehör

DIY-Projekt 1: Baumscheiben-Etagere

Für dieses Projekt braucht ihr:

  • 2 Baumscheiben in beliebiger Größe (fragt mal im Sägewerk, oder bei einem Garten- und Landschaftsbauer nach) von etwa 3-5 cm Dicke
  • Bleistift
  • Lineal
  • Bohrmaschine
  • 2 Holzdübel
  • evtl. Holzleim

DIY Baumscheiben-Etagere mit Windlicht Twercs Bohrmaschine

So wird’s gemacht:

Um die Baumscheiben miteinander zu verbinden, bohren wir in gleichen Abständen zwei Löcher für die Dübel in die Baumscheiben und zwar so tief, dass der halbe Dübel in der unteren Baumscheibe verschwindet und die andere Hälfte im oberen. Legt zuerst einmal die beiden Baumscheiben etwas versetzt so übereinander, wie es später in etwa aussehen soll. Dann könnt ihr euch mit dem Bleistift eine kleine Markierung machen wo die andere Scheibe endet und seht so welche Fläche euch für die Bohrlöcher zur Verfügung steht. Tipp: wählt eure Stelle für die beiden Löcher nicht zu nah am Rand, da die Baumscheibe sonst reißen könnte.

DIY Baumscheiben-Etagere mit Windlicht Dübel

Mit dem Lineal wird der Abstand zwischen den beiden Markierungen für die Bohrlöcher ausgemessen, damit sie in beiden Baumscheiben gleich sind und wir die Dübel nachher als Verbindung zwischen den beiden Etagen nutzen können.
Massivholz lässt sich nicht ganz ohne Mühen bohren, doch wenn man mit dem kleinsten Bohrer beginnt und sich vorarbeitet zu der Größe, die man für die Dübel braucht, gelingt es. Dann die Dübel reinstecken, eventuell mit etwas Holzleim fixieren und die beiden Baumscheiben zusammen stecken. Schon ist eure Baumscheiben-Etagere fertig und kann dekoriert werden. Und damit legen wir auch gleich los im zweiten Projekt…

DIY-Projekt 2: Windlicht aus Einmachglas mit Paketschnur

Für dieses Projekt braucht ihr:

  • 1 Einmachglas (schön sieht auch eine Kombination verschieden großer und unterschiedlich geformter Einmachgläser aus)
  • Heißklebepistole
  • Paketschnur
  • Schere
  • nach Belieben: Sand, Kerze, Blumen, Muscheln, Steine, usw. um das Glas zu befüllen

DIY Baumscheiben-Etagere mit Windlicht Materialien

So wird’s gemacht:

Auf den unteren Rand des Einmachglases etwas Heißkleber auftragen und die Paketschnur sofort darauf legen und antrocknen lassen. Dann arbeiten wir uns rundherum: immer etwas Heißkleber auftragen, dann die Paketschnur auflegen, bis die ersten 2-3 Umrundungen geschafft sind. Danach könnt ihr auch ohne Kleber weiter das Glas umwickeln bis ihr etwa an der Hälfte angekommen seid. Noch einmal die Heißklebepistole zücken um die Schnur zu fixieren und dann knapp am Glas abschneiden. Fertig!

DIY Baumscheiben-Etagere mit Windlicht mit Paketschnur

Ich habe mein Glas mit etwas Sand befüllt und ein einfaches Teelicht hinein gesetzt. Simple is best und so.

DIY Baumscheiben-Etagere mit Windlicht und Kerze

Und nun schaut mal, wer mich da beim Basteln besucht hat… Wenn das nicht die freche Raupe Nimmersatt ist!

DIY Baumscheiben-Etagere mit Windlicht Raupe

Mein Fazit: So arbeitet es sich mit den Twercs

Für mein kleines Outdoor-Projekt habe ich die Bohrmaschine und die Heißklebepistole verwendet. Mit dem Massivholz hatte die kleine Bohrmaschine schon ordentlich zu tun, aber Ende gut, alles gut. Es hat geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe, wenn auch etwas Kraft und Geduld nötig war.

Von der kleinen Twercs-Heißklebepistole war ich positiv überrascht. Ich dachte zuerst was soll schon so anders an diesem Modell sein, was den doch recht hohen Preis der Vorwerk-DIY-Werkzeuge rechtfertigt, aber im Gegensatz zu meiner alten Low Budget Heißklebepistole, wird die von Vorwerk wirklich superschnell heiß und ist einsatzbereit. Tropfen und Fäden ziehen tut sie natürlich wie jede andere auch, aber es gibt eine kleine Auffangschale im Köfferchen, die man auch rausnehmen kann. Im Koffer wird sie durch Magnet fixiert. Klasse durchdacht! Auch steht die Heißklebepistole gut auf ihrem Fuß und kein Kabel stört beim Basteln. Zwei weitere Pluspunkte im Vergleich zu meinem Vorgängermodell.

Fazit: Ich bin begeistert und habe schon ein Reihe weiterer Projekte in Planung, so dass ihr die vier Twercs bestimmt bald wieder hier zu Gesicht bekommt.

2 Gedanken zu „DIY: Baumscheiben-Etagere mit Windlicht *Werbung*

  1. Pingback: #Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im Mai #01 - Heldenhaushalt

  2. Sieht toll aus und das Teil scheint echt praktisch zu sein. Da traut sich vielleicht auch mal jemand wie ich ran. Ich hab ja so Respekt vor Werkzeug *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*glubsch* *Zzzz* *happy* *what?* *blush* *arg* *yummy* *guck* *love* more »