Königliches Wochenende in Bildern 21./22. April 2018

*Werbung* Für den folgenden Artikel haben wir weder eine Bezahlung noch kostenlose Artikel zur Verfügung gestellt bekommen, doch wir zeigen/erwähnen Produkte oder Ausflugsziele, was euch zum Kauf oder Besuch derselbigen veranlassen könnte. Weiterhin werden Artikel, für die wir "gesponsert" werden, gesondert kenntlich gemacht, denn Transparenz ist uns sehr wichtig. Und nun viel Spaß beim Lesen! ;)

Samstag: Aufstehen mit mieser Laune, einschlafen mit einem Lächeln

Langsam habe ich das Gefühl seit Monaten nicht mehr richtig geschlafen zu haben. Wann war zum letzten Mal eine einfache Nacht mit so 2-3 Unterbrechungen? Natürlich geht es auch schlimmer. Vor nicht allzu langer Zeit hatten wir mal wieder eine Phase, in der die kleine Maid gegen 3 Uhr aus dem Bett kletterte und meinte putzmunter Party machen zu müssen. Oder die zwei Nächte, in denen sie anscheinend mit dem Nachtschreck gekämpft hat und mehrmals plötzlich aufschrie, aber nicht ansprechbar, geschweige denn zu beruhigen war. Also ja, schlimmer geht immer. Trotzdem war meine Laune am Samstagmorgen erstmal nicht gerade zum Besten.

Ein bisschen Sonnenschein könnte helfen…

Seit ewig und drei Tagen möchte ich schon mal nach Kelkheim ins Laden-Café Sonnenschein. Immer wieder hatte ich auf Instagram Fotos von selbstgemachten Kuchen und jeder Menge niedlicher Kleinigkeiten für Kind und Kegel bestaunt. Und so verkündete ich dem Prinzen, dass sich meine Laune möglicherweise etwas bessern könnte, wenn er mit uns zu besagtem Café fahren würde um zu frühstücken. Gesagt, getan. Ich liebe diesen Mann!

Wochenende in Bildern Sonnenschein Laden Café

Und meine Befürchtungen haben sich bewahrheitet: ich möchte in dieses Café einziehen! Direkt! Alles ist so schön, so liebevoll ausgewählt und zusammen gestellt, die Besitzer so nett und das Etageren-Frühstück unfassbar lecker. Kurzum: wir kommen wieder!

Ich brauche Stoff!

Schon vor einer Weile hatte ich den Stoffladen Emmilove in Raunheim empfohlen bekommen und da abzusehen war, dass ich zum dritten Mal in Folge nicht auf den Stoffmarkt in Frankfurt gehen kann, habe ich dem Prinzen noch einmal große Bitte-bitte-Augen gemacht und wir sind nach dem Frühstück ins zweite Paradies für Maru eingeflogen. Hachz…

Wochenende in Bildern Stoffladen Emmilove

Sowohl im Sonnenschein-Laden-Café, als auch im Emmilove Stoffladen gab es übrigens eine herrliche Spielecke, so dass auch unsere Mädchen riesigen Spaß hatten. Entspannte Kinder = entspannte Eltern, die Rechnung ging auf. Der Prinz nahm bei den Kindern Platz und meinte so etwas wie „Ok, einmal freie Auswahl“. Das hätte er nicht sagen sollen… *lach*

Wochenende in Bildern Stoffausbeute

Die Auswahl ist mir wirklich, wirklich schwer gefallen. Aber nun weiß ich ja wo es in nicht zu weiter Entfernung einen Stoffdealer gibt und kann jederzeit wieder hin fahren. *pfeif*

Spargelfestival für Wasserratten und Piraten

Nach einer kurzen Verschnaufpause zum Mittagessen und etwas Siesta halten, ging es weiter zum Weiterstädter Spargelfestival. Seit zwei Jahren sind wir hier jedes Frühjahr so oft es geht, denn abgesehen von einem großen Außenbereich, in dem man herrlich sitzen und essen kann, gibt es vor allem einen superschönen Spielplatz mit Piratenschiff, Hüpfburg, Tablettrutsche und Wasserspielbereich. Ich jammere ja immer etwas, dass wir hier keinen Karls Erdbeerhof wie Sari & Co in Berlin haben. Unser kleines Kinderparadies hat nämlich leider nur während der Spargel- und Erdbeer-Saison geöffnet. Diesen ersten Besuch haben wir jedenfalls bis zum Sonnenuntergang ausgekostet und zwei müde, eingematschte Töchter mit Stroh im Haar nach Hause geschleppt. Und auch mir hat unser Samstagsprogramm mehr als gut getan und ich bin schnell und zufrieden eingeschlafen.

Sonntag: Wir drehn am Rad, äh… fahren Rad!

Der Sonntag begann sehr entspannt. Ein bisschen aufräumen, neue Schnürsenkel in die Schuhe des Prinzen einfädeln und neue Einlagen in meine Ballerinas einkleben…

Wochenende in Bildern Schnürsenkel

Und dann kam uns spontan die Idee den noch jungen Tag für eine erste kleine Fahrradtour zu viert zur Allee der Bäume (Teil der Regionalparkrouten) zu nutzen. Zum ersten Mal saß die kleine Maid im Fahrradsitz und schlief unmittelbar ein. Und zum ersten Mal rannte niemand neben der kleinen Lady her während sie Fahrrad fuhr, sondern sie war in unserer Mitte mehr oder minder auf sich gestellt und meisterte die Herausforderung ganz hervorragend.

Wochenende in Bildern Fahrrad

Auf einer Wiese voller Apfelbäume mit Bänken machten wir eine Trinkpause und die kleine Lady und ich nutzten die Zeit um etwas die Wiese zu erkunden. Alles voller blühendem Löwenzahn und von oben rieselten weiße Apfelblüten von den Bäumen. Solch eine Frühlingsidylle! Das erinnerte mich sehr an unsere Reise nach Japan zur Zeit der Kirschblüte. Hanami!!!

Wochenende in Bildern Löwenzahn Apfelblüte

Dann hörten wir sie: Frösche! Die kleine Lady und ich machten uns auf den Weg zum nahe gelegenen Tümpel und beobachten die kleinen grünen Hüpfer und sangen lachend das Lied „Heut‘ ist ein Fest bei den Fröschen am See“. Zum Abschluss entdeckten wir sogar noch eine schon fast froschige Kaulquappe mit allen Beinchen, aber das Schwänzchen war noch dran. Ich liebe es mit meinen Kindern die Natur zu entdecken. Auf einmal hat die Welt wieder so einen Zauber, wie neulich als im Garten ein kleiner orange-brauner Schmetterling immer wieder auf uns landete.

 

Draußen schmeckt’s am Besten!

Zurück von unserer kleinen Radtour, bemerkten wir ein großes Echo in unseren Bäuchen und so warf der Prinz den Grill an. Unverhofft kommt manchmal oft und so trudelte am Nachmittag noch eine Einladung zu frischem Erdbeerkuchen von Freunden ein. Herrlich!

Wochenende in Bildern Grillen und Erdbeerkuchen

Was für ein traumhaftes, fast schon sommerliches Wochenende. Ich bin gerade so glücklich, ich könnte die ganze Welt umarmen. Bitte mehr davon! Nächstes Wochenende sind wir jedenfalls auf einer Hochzeit. Und ich liiiiebe Hochzeiten. *kicher*

Noch mehr wunderbare Wochenenden in Bildern findet ihr bei Geborgen wachsen.

Ein Gedanke zu „Königliches Wochenende in Bildern 21./22. April 2018

  1. Das sieht wirklich nach einem schönen Wochenende aus. Ich bin ja froh, dass Fahrradfahren trotz der Schmerzen (freundin spekuliert inzwischen auf einen deftigen Hexenschuss) funktioniert, sonst würde ich eingehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*glubsch* *Zzzz* *happy* *what?* *blush* *arg* *yummy* *guck* *love* more »