Pyjamaparty mit dem Pummeleinhorn *Werbung*

*Werbung* Für den folgenden Artikel haben wir weder eine Bezahlung noch kostenlose Artikel zur Verfügung gestellt bekommen, doch wir zeigen/erwähnen Produkte oder Ausflugsziele, was euch zum Kauf oder Besuch derselbigen veranlassen könnte. Weiterhin werden Artikel, für die wir "gesponsert" werden, gesondert kenntlich gemacht, denn Transparenz ist uns sehr wichtig. Und nun viel Spaß beim Lesen! ;)

Pummeleinhorn Logo

Anzeige: Für den folgenden Artikel wurden wir mit flauschigen Accessoires von Pummeleinhorn ausgestattet.

Crazy little thing called „Pyjamaparty“

Sonntagabend und die Sonne geht langsam unter. Zeit für meine Süßen fürs Abendritual. Vielleicht noch ein warmes Bad zur Entspannung einnehmen, dann ein Buch vorgelesen bekommen während das Sandmännchen fleißig Traumsand verstreut. Doch unsere Töchter haben ganz andere Vorstellungen von einer gelungenen Verabschiedung des Wochenendes. „Pyjamaparty“, kreischt die kleine Lady. „PaPaaaaahhhh“, stimmt die kleine Maid mit ein. Und schon hüpfen sie über Couch und Betten, werfen mit Kissen und flüchten juchzend vor ihren elterlichen Abendritual-Vollstreckern. Doch dieses Mal habe ich ein Ass im Ärmel. „Ooookay…“, flöte ich zuckersüß, „Pyjama-Party könnt ihr haben! Wer möchte ein Einhorn-Glitzerschaumbad?“ – Das lassen sich die Königstöchter nicht zweimal sagen!

Pummeleinhorn Pyjamaparty Badespaß

Kinder planschen, Mama zaubert

Und schon plätschert warmes Wasser in die Wanne. Die Dampfschwaden, die das Badezimmer im Nu erfüllen, erinnern mich an ein japanisches Onsen. Ganz so entspannend wird es für mich allerdings nicht. Ich bin in der heimischen Privat-Therme nämlich die einzige Servicekraft! Bitte einen Kakao mit bunten Mini-Marshmallows für die Damen. Natürlich lauwarm, damit er der Seele schmeichelt und trotzdem die kleinen Zuckerschnütchen nicht verbrennt. Darf es noch etwas mehr Badeschaum sein? Wie? Seifenblasen? Kommen sofort!

Dann noch ein wenig Zwiesprache mit den tierischen Freunden Orka und weißer Hai halten. Die Delfine wollen mal wieder Hai raten… äh… heiraten natürlich und dann müssen die beiden Hoheiten irgendwie noch überzeugt werden, dass einweichen allein nicht ganz reicht um den mütterlichen Sauberkeitsanforderungen zu genügen. Endlich ist die lästige Schrubberei geschafft, da entdeckt die kleine Lady auch schon erste Anzeichen von Schrumpelfingern. Zeit das nasse Element zu verlassen. Einmal einwickeln in den flauschigen rosa Pummeleinhorn Badeponcho bitte!

Pummeleinhorn Pyjamaparty Badeponcho

Erinnert ihr euch noch an dieses wohlige Gefühl nach der Wanne von den Eltern in ein warmes, kuscheliges Handtuch eingemummelt zu werden? Und dann geföhnt zu werden? Hachz… Kind müsste man nochmal sein.

Ich will auch ein Einhorn!!!

Zeit für die „Anziehmaschine“. Das ist eine Erfindung der kleinen Lady und bedeutet, dass sie sich ausnahmsweise bereit erklärt den elterlichen Bitten sich schnell in ihren Pyjama zu schmeißen nachkommt. Ok, ein bisschen habe ich nachgeholfen indem ich noch ein Regenbogen buntes Betthupferl in Aussicht gestellt habe. Ich geb’s ja zu…

Höchste Zeit eine neue Servicekraft zu benennen! Ich setzte meine Geheimwaffe ein, den *Prinzessin-Maru-Bitte-Bitte-Augenaufschlag* Die Kinder zu Baden und zum Anziehen zu überreden war ja soooo anstrengend. Und der Prinz ist nun mal der Meister in Sachen kleine und große Küchenzaubereien. Sind diese pummelsüßen, Regenbogen bunten Muffins nicht traumhaft? Natürlich passend zu unserer Pummeleinhorn Pyjamaparty mit kleinen Schleifchen und Toppern im Einhorn-Cookie-Look. „Don’t go me on the cookie“, you know? Immer schön flauschig bleiben…

Pummeleinhorn Pyjamaparty Muffins

Das Rezept zum Nachbacken unserer saftigen Pummeleinhorn Möhrenmuffins findet ihr übrigens hier und für den kunterbunten Regenbogen-Look hat der Prinz das Frosting aus Frischkäse und weißer Schokolade in vier Schälchen verteilt und mit Speisefarben gemischt. Danach hat er einfach wild drauflos gekleckst und gekleckert. Sieht nach jeder Menge Spaß aus, oder?

Und was die Königskinder können, kann ich schon lange! Meine Liebe zu magischen Fabelwesen dürfte inzwischen wohl bis weit über die Grenzen meines Blogkönigreichs bekannt sein und deshalb trage natürlich auch ich den passenden Pyjama zu unserer Party. Eat – Sleep – Repeat…

Pummeleinhorn Pyjamaparty Maru nascht

Gut geschmaust ist halb geträumt. Nun aber schnell die Zähne putzen und dann ab ins Bett. Mein Einhorn wartet schon! Gute Nacht ihr Lieben! Wir wünschen euch flauschige Träume!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*glubsch* *Zzzz* *happy* *what?* *blush* *arg* *yummy* *guck* *love* more »

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.