Hier bloggt Prinzessin Maru. Hadden in meinem kleinen Gute-Laune-Königreich!
Mehr über mich?

September 2014
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Wo ist eigentlich…

Kategorien

Blog-Projekte

Blog-Services

Link mich…

Archiv für die Kategorie ‘Kreativling’

DIY: Wie groooß bist du?

Montag, 15. September 2014

Messlatte

Kreativitäts-Hochphasen wollen genutzt werden und so habe ich mich am Wochenende hingesetzt und aus der restlichen selbstklebenden Tafelfolie von meinem Tafel-Pimp eine Messlatte für die kleine Lady gebastelt, die zugleich ihren Raumtrenner (= Regal vom Möbelschweden) zwischen Kuschel- und Spielecke  etwas aufhübscht. Hach, es war eine Menge Schnippelei, aber es hat sich gelohnt, wie ich finde.

Man nehme selbstklebende Tafelfolie (gibt es auch in anderen Farben, wobei sich dieser Kontrast auf dem weißen Regal anbot), ein Maßband, Stift, Schere und etwas Papier zum Durchpausen der Zahlen und Figuren. Praktisch war das aufgedruckte Raster im Zentimeterabstand auf der Rückseite der Tafelfolie, denn so musste ich einfach nur einen 1,5 cm breiten und ca. 1,40 m langen Streifen abschneiden und konnte dann freihändig die Zacken einschneiden, so dass jeder Pfeil einen Zentimeter markiert. Die Zahlen habe ich aus “Das goldene Bastelbuch für Kinder” abgepaust. Dort gibt es eine Messlatte mit Zahlen aus Regenbogenpapier. Da die Zahlen allerdings erst bei 60 starten, musste ich ein paar in ähnlichem Stil dazu “erfinden”, denn ich wollte meine Messlatte von oben bis unten bestücken. Der schwarz-weiß Kontrast schrie förmlich danach noch ein paar Figuren dazu zu gesellen um dem Ganzen ein wenig mehr Leben einzuhauchen. Na, wer errät wer hier Pate stand und bei der kleinen Lady derzeit ganz hoch im Kurs ist?

Jetzt fehlen mir nur noch Marker für die “Messergebnisse”. Da es sich ja um Tafelfolie handelt, könnte man darauf auch mit einem Kreidemarker Name und Datum des Kindes notieren. So könnten sich auch Freunde (oder gar Haustiere?!?) verewigen lassen. Meine erste Idee war kleine Sprechblasen auszuschneiden, die dann auf die jeweilige Zentimeterangabe zeigen. Vielleicht fällt mir aber auch noch was anderes ein, das besser zum Thema der Figuren passt. Habt ihr weitere Ideen?

Let the Music play!

Mittwoch, 27. August 2014

0814-CollabEllaMaruEs ist Showtime!!! Einmal mehr ist eine Collab von Ella und mir fertig geworden und dieses Mal hört man förmlich die fröhliche Musik, die unsere Charas in die Luft schicken, oder? Ella hat die Collab mit der linken Figur gestartet und da ich jetzt endlich wieder einen Platz für mein Schlagzeug habe (zur Untermiete im Prinzen Reich), musste meine Figur auf der rechten Seite natürlich Drumsticks in die Hand bekommen. Wie immer haben wir die Figuren gegenseitig koloriert und ich mag diese kühl anmutende lila-pink-türkis Farbkombi. Wirkt sehr sommerlich, findet ihr nicht auch?

 

Collab: Summerfeeling

Mittwoch, 20. August 2014

0814-CollabSariMaru

 

So wie es aussieht kommt diese Collab mit Sari gerade so noch rechtzeitig, denn aktuell wird es immer kühler und regnerischer. Es riecht nach Herbst! Auf ein wenig Sonne hoffe ich dennoch, denn unsere Einweihungsparty steht Anfang September noch an und da soll nach Möglichkeit gegrillt werden und so viele Gäste wie sich angesagt haben, wäre es auch prima Terrasse und Garten noch mitnutzen zu können. PUH!

Zur Collab: Sari hat sich auf der linken Seite im Mangastil platziert, mein Konterfei findet ihr auf der rechten Seiten. Wie immer haben wir die Figur des jeweils anderen anschließend koloriert und einmal mehr mit Copic Markern gearbeitet, die nach wie vor meine liebsten Stifte sind. Das Motiv fand ich übrigens auch von daher sehr passend, weil meine aktuelle Sonnenbrille ein Geschenk von Sari war. *kicher* Das Shirt, das meine Figur trägt, habe ich kürzlich in einem Katalog entdeckt und fand es wunderhübsch. Trotzdem habe ich es mir nicht bestellt bisher. Ich hätte es in einem kräftigen Koralle gewählt, aber die mintgrüne Variante, die Sari gezeichnet hat, gefällt mir auch sehr gut. Saris Outfit habe ich noch mit ein paar Zugvögeln geschmückt. Vielleicht war das auch ein Instinkt in Richtung Sommerende? Nein, nein, nein, ich will das Ende dieses wunderbaren Sommers noch nicht hinnehmen. Bestimmt macht er nur Pause um sich in den nächsten Wochen noch mal von seiner ganz heißen Seite zu zeigen und dann heißt es wieder Freibad und Eiscreme, ich komme!!!

[DIY] Family Board / Ewiger Kalender

Samstag, 26. Juli 2014

Geht es euch auch manchmal so, dass ihr aus dem Haus geht und euch plötzlich fragt welchen Wochentag oder welches Datum wir heute eigentlich haben? Da kann ein ewiger Kalender helfen, den man möglichst über einer Kommode im Eingangsbereich anbringt. Wenn ihr auf der Kommode ein hübsches Körbchen platziert, können dort alle Utensilien aufbewahrt werden, die man aufm Sprung auf keinen Fall vergessen darf: Schlüssel, Handy, Taschentücher, usw. Bei uns steht sogar direkt neben der Kommode noch als letzte Denkhilfe der Schirmständer und gegenüber an der Wand hängt ein großer Spiegel für den letzten Blick.

FamilyBoard

Aber zurück zu meiner Idee mit dem ewigen Kalender. Zum ersten Mal habe ich solch einen Kalender bei meinen Großeltern im Wohnzimmer gesehen. Man konnte mithilfe von zwei dicken mit Glitzersteinen verzierten Nägeln den Monat und den Tag markieren und da man das jeden Tag macht, weiß man auch gleich welches Datum aktuell ist. Mir kam die Idee unsere mit Leinen bezogene Magnettafel zu einem ewigen Kalender umzufunktionieren, weil ich nicht noch mehr Fotos und Sprüche im Eingangsbereich aufhängen wollte. Bei uns kann man das jeweilige Datum mit kleinen, roten Magneten markieren und dazu gibt es einen Countdown bis zum nächsten Event, in unserem Fall bis zum Sommerurlaub. Ich habe einfach alles ausgedruckt und mit Magneten befestigt, ein paar kleine Fotos dazwischen und fertig ist unser “Family Board”. Natürlich kann man statt einer Magnettafel auch eine normale Pinnwand verwenden. Sehr schick stelle ich es mir vor diese zum Beispiel vorab mit einem hübschen Stoff zu beziehen. Über Fotos von eurem eigenen “Family Board”/”Ewigen Kalender” würde ich mich sehr freuen.

Erdbeerzeit – Collabzeit

Montag, 09. Juni 2014

0214-CollabEllaMaru

Da Ella weiterhin unterwegs ist, erlaube ich mir nun doch schon mal euch unsere letzte Collab zu zeigen, da sie so wunderbar in die Erdbeerzeit passt. Ella hat die linke Figur gezeichnet und meine Figur auf der rechten Seite ausgemalt. Ich mag die lustig gemusterten Beeren und natürlich das gepunktete Outfit meiner Figur. Übrigens habe ich mittlerweile so ziemlich genau die Frisur der rechten Figur, nur mit helleren Haaren. “Erdbeerblond” nennt man meine Haarfarbe, habe ich mir sagen lassen. Blond mit leicht rötlichem Schimmer also. Aha – jedenfalls alles Natur! Ehrlich wahr!