Happy ROARRR!!! Dinoparty-Alarm!!!

Dinoparty01

Gestern ist die kleine Lady drei Jahre alt geworden, kein Aprilscherz! Wir haben mit einer wunderbaren rosa-lila-weißen Dinoparty und einer Horde gut gelaunter Eltern und Kinder gefeiert und ich muss sagen, ich habe ja mit einiges gerechnet, aber nicht damit, dass es so herrlich entspannt wird. Wie oft habe ich schon von Kinderpartys gehört, nach der die Gastgeber sich geschworen haben „Nächstes Jahr nicht wieder!!!“, aber alle waren prima drauf, ich habe nicht einmal Tränen gesehen und die Kinder spielten während die Erwachsenen zufrieden auf der Couch saßen und plauderten.

Dinoparty02

Auch unsere Versorgungsstation kam bei Groß und Klein bestens an. Es gab Muffins, einen Pinata-Cake, aufgeschnippeltes Obst (fürs gute Gewissen *grins*), aber auch salzigen Knabberkram und der Hit bei allen Kindern waren die bunten Schnüre. Zum Abendessen gab es übrigens Dino-Nuggets mit Pommes und Rohkost.

Dinoparty05

Auf die Dinos der kleinen Glasfläschchen mit Strohhalm konnten die Namen der Kinder geschrieben werden, doch obwohl diese alle noch nicht lesen konnten, fanden sie dank der verschiedenen Dinos in verschiedenen Farben auch so ihre Flaschen problemlos wieder.

Dinoparty04

Auch die Muffins (Vollmilch-Kuvertüre: Schoko mit Schokotröpfchen und Himbeeren, weiße Kuvertüre: Vanille-Himbeere) wurden von einer Horde kleiner Dinos bewacht bis sie von unseren Gästen vernascht wurden.

Dinoparty03

Besonders stolz war die kleine Lady als wir ihren Blumenstrauß, natürlich ebenfalls in den Farben der Partydeko, abholten. Sie hat ihn selbst zum Auto getragen und wollte ihn immer wieder sehen und daran schnuppern. Die Vase wurde natürlich ebenfalls mit Dinos dekoriert, sowohl mit einem großen T-Rex im Strauß, als auch mit zwei Mini-Dinos plus Schleifchen auf der Vase.

Dinoparty06

Meine Fondant-Dinos habe ich euch im Making-Off-Bericht ja bereits gezeigt. So sahen sie dann auf dem fertigen Pinata-Cake nach diesem Rezept aus. Bei meinem letzten Pinata-Cake zum Geburtstag des Prinzen im letzten Jahr hatte die Füllung ganz schön Farbe gelassen. Dieses Mal habe ich den Kuchen erst kurz vor dem Servieren ausgehöhlt und befüllt und damit die Schokolinsen nicht zu sehr vom Kuchen aufgeweicht werden, habe ich sie von oben und unten in ein Nest aus Gummischnüren gehüllt. Und dieses Mal sah alles nach dem Anschneiden noch herrlich bunt und chaotisch aus, wie es sich gehört.

Dinoparty08

Hier nochmal ein paar Detailaufnahmen der großen Dinos, die unsere Girlande komplettiert haben…

Dinoparty07

… und zum Abschied durften jedes Kind auch ein kleines Beute-Tütchen von unserer Dino-Expedition mitnehmen. Ich habe mithilfe einer Dino-Silikonform kleine Schoko-Dinos aus Vollmilch- und weißer Kuvertüre gegossen, dazu gab es für jedes Kind zwei XXL-Dinostempel aus Moosgummi.

Es war eine herrliche Party und es gab viel positives Feedback, was mich natürlich sehr gefreut hat. Die größte Freude hat es mir aber bereitet von unserem kleinen, großen Geburtstagskind am Abend vor dem Einschlafen zu hören „Das war ein schöööner Geburtstag!“. Jeahi, Ziel erreicht. Wobei, heute wird nochmal gefeiert, denn die Verwandtschaft möchte den Ehrentag der kleinen Lady ja auch bei Kaffee & Kuchen noch ein wenig zelebrieren.

5 Gedanken zu „Happy ROARRR!!! Dinoparty-Alarm!!!

  1. Das war ja eine super tolle Party. Ein Kinder Traum erwacht.
    Du bist so kreativ und hast so viele Talente.
    Danke, das du der Prinzessin so viele Träume erfullst.
    Danke für deine Arbeit und deine Mühe. :|

  2. Jaaaa, Siniii….ich hoffe du hast meine Babyparty-Girlanden noch. ICh sage ja, Maru sollte Partygesamtpakete anbieten ^^

  3. Wow da hast du dir ja extrem viel mühe für die Party gegeben. Das sieht alles wirklich sehr toll aus.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*glubsch* *Zzzz* *happy* *what?* *blush* *arg* *yummy* *guck* *love* more »