Auf ein Neues… „Sparkle & Shine“

sas2015-logoNeues Jahr, neues Glück, neues Blog-Projekt… Ich hatte diesen Blogartikel schon im letzten Jahr vorgeschrieben mit meinen „12 in 2015“-Vorsätzen, als ich bei der Schildmaid, der „Projekt-Erfinderin“, von ihrem neuen Projekt „Sparkle & Shine“ las, das ihr bisheriges Blog-Projekt ablösen sollte. Nun kann meine Wenigkeit natürlich nicht hinter den Neuerungen der Blogosphäre hinterher hinken und so sitze ich nun hier und überlege erneut mit welchen Schwerpunkten ich mich 2015 beschäftigen möchte und versuche diese, wie unsere Schildmaid, in die Kategorien „Body“, „Mind“, „Soul“ und „Heart“ einzuordnen, wobei die letzten beiden Punkte für mich eng mit einander verknüpft sind, denn was meiner Seele gut tut, tut auch meinem Herzen gut, nicht wahr?

[Body]
Ich möchte möglichst oft an die frische Luft gehen und mein Fahrrad endlich mehr nutzen. Außerdem möchte ich darauf achten ausreichend zu trinken und meine Familie und mich möglichst gesund zu ernähren.
Und wo wir gerade beim Thema Ernährung sind: Ich möchte gerne wieder öfter japanisch kochen. Zu unserer Studentenzeit gehörten viele Rezepte der japanischen Küche zu unserem Standard-Repertoire, doch mit der Zeit hat das sehr nachgelassen und ich vermisse es! Zuerst muss ein gut sortierter Asiamarkt in der näheren Umgebung gefunden werden und dann geht es rund mit Okonomiyaki, Udon, Chicken Teriyaki, Omreis, usw.

[Mind]
Mein Blog-Remake zum Thema „Seasons change – Life goes on“ ist bereits in vollem Gange. Ich habe mir vorgenommen in meinem kleinen Blog-Königreich den Wandel der Jahreszeiten, die Freude an der Natur, sowie die saisonalen Highlights einzufangen.
Mein DIY-Ordner platzt fast vor lauter Ideen, die ich schon lange einmal umsetzen möchte: eine Wimpelkette fürs Kinderzimmer, einen Geburtstagskalender, kreative Gestaltung unserer Garderobe, usw. Außerdem müssen endlich mal die Erinnerungsalben der kleinen Lady gepflegt werden und ich möchte mein Ziel die 100. KaKao-Karte zu zeichnen, das ich letztes Jahr nicht mehr ganz erreicht habe, vollenden.
Bereits im letzten Jahr habe ich versucht alle Bücher, Filme und Serien zu dokumentieren, die ich „konsumiert“ habe. Leider habe ich irgendwann doch wieder den Faden verloren und es aufgegeben. Dieses Jahr versuche ich mich an einer neuen „Multimedia-Liste“, auch wenn sicher nicht immer eine ausführliche Rezension auf meinem Blog erfolgt.

[Soul]
Es braucht nicht viel um glücklich zu sein und in diesem Sinne möchte ich dieses Jahr versuchen mit weniger auszukommen und sparsamer zu leben. Um mich künftig etwas zu bremsen berichte ich euch a) von allen Anschaffungen der Kategorie „Nice-to-have“ (= nicht unbedingt nötig, aber trotzdem gekauft) und b) über alle Siege der Vernunft, wenn ich etwas kaufen wollte und es nicht getan habe. Trotzdem kollidiert dieser Punkt beinahe unweigerlich mit meinem Vorhaben meine „Mami-Garderobe“ aufzustocken. Aber mit Blick auf die Dinge, die wirklich nötig sind, sollte auch das zu schaffen sein.
Werkeln an der frischen Luft tut der Seele gut und so nehme ich mir dieses Jahr unsere Terrasse vor. Unser kleines Outdoor-Reich soll bepflanzt und dekoriert werden und zwar möglichst kreativ und „low budget“.

[Heart]
Besonders wichtig ist mir die Zeit, die ich mit meiner kleinen Familie verbringe. Daher möchte ich gerne mindestens einmal im Monat einen tollen Ausflug, oder einen besonders intensiven Tag mit meinen beiden Herzensmenschen verbringen. Zu unserer Familie gehören auch unsere Zwergkaninchen, mit denen ich ebenfalls bewusst mehr Zeit verbringen möchte.

sas2015

Besondere Auflage der Schildmaid für ihr neues Projekt ist es nicht nur seine Ziele und Vorsätze fürs neue Jahr zu formulieren, sondern auch darüber nachzudenken, wie man das jeweilige Ziel zu erreichen gedenkt. Quasi einen Schritt in Richtung Umsetzung und Realisierbarkeit gehen. Für mich persönlich ist dieses Projekt an sich schon ein Tritt in den Hintern und ich werde mir meine Liste an „ToDos“ ausdrucken und gut sichtbar aufhängen, auf dass ich mich regelmäßig daran erinnere, welche Punkte ich noch vernachlässige. Planung ist alles!!!

Wie sieht es mit euren Plänen und Vorsätzen für 2015 aus? Let’s Sparkle & Shine!!!

2 Gedanken zu „Auf ein Neues… „Sparkle & Shine“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*glubsch* *Zzzz* *happy* *what?* *blush* *arg* *yummy* *guck* *love* more »