Königliche Audienz #12

Audienz12

Marus Königreich – Am Montag ging es erst mal mit Aiko zu einem Kaninchenspezialisten mit der Absicht sie kastrieren zu lassen, weil sie sehr häufig scheinträchtig wird und dieser Zustand sie und ihren Partner ziemlich stressen. Der Tierarzt war wirklich toll, der reinste Kaninchenflüsterer, und hatte unsere kleinen Zicke im Nu um den Finger gewickelt. Begeistert hat mich auch, dass er uns noch eine alternative Therapie vorgeschlagen hat, die wir nun ausprobieren bevor wir Aiko operieren lassen. Bisher scheint es toi, toi gut zu funktionieren und sie hat noch nicht wieder angefangen Nest zu bauen.
Am Dienstag war dann mein kugelrunder Geburtstag. Alle guten Dinge sind drei und so hoffe ich, dass mir die drei in der Zehnerstelle ganz viel Glück bringt. Mein Geburtstag war jedenfalls traumhaft. Der Prinz hat sich für mich einen Tag frei genommen und wir haben gemütlich gefrühstückt und waren dann zum Einkaufen beim Möbelschweden und noch in einem weiteren Möbelhaus, wo ich mir für einen Gutschein einige super schöne Dekosachen aussuchen durfte. Am Nachmittag haben wir dann alles mögliche für die geplante Party am Samstag gebastelt.
Donnerstagabend waren wir dann mit unseren neuen Bekannten aus dem Geburtsvorbereitungskurs im Brauhaus. Natürlich gab es für uns Babybauch-Mädels kein Bier, aber es war auch so ein super schöner Abend und unsere Männer haben ohne Probleme jeder ein Glas für uns mit getrunken. Es ist doch herrlich mal ganz ohne schlechtes Gewissen nur über das aktuelle Thema Nummer 1 zu plaudern und noch dazu mit jemandem, der das alles absolut nachvollziehen kann. Nun sind wir gespannt wessen Bauchling zuerst das Licht der Welt erblickt, immerhin sind wir nur einen Tag auseinander was den Entbindungstermin betrifft und wollen auch in die selbe Klinik.  Wäre schon schön, wenn wir uns ein Zimmer teilen könnten.
Am Freitag ging es dann wieder zur Baby-Vorsorge und zu meiner großen Freude konnte die Ärztin bestätigen, dass Krümelchen ordnungsgemäß gewachsen ist und nun ca. 2500-2600 g auf die Waage bringt. Ein Riese wird unser Insider damit zwar nicht, aber liegt absolut im Optimalbereich und ich war bei der Geburt auch kein Riese und nicht sonderlich schwer.
Im Nu war Samstag und damit Partytag! Mein Bruder kam schon früher und hat mit dem Prinzen und mir ein kleines Babybauch-Fotoshooting gemacht. Wer weiß schon wie lange wir dafür noch Gelegenheit haben. Die Bilder sind wunderschön geworden!!! Ab 15h trudelten dann die Gäste ein und ich wurde wirklich reich beschenkt. Zu meiner großen Freude haben sich ganz viele an meinen Wunschzettel gehalten, aber auch all die anderen Geschenke sind einfach nur *waiiiii*. Unter anderem gab es eine Manduca-Babytrage vom Schwager (Krass!!! Einfach toll!!!), einen Pezziball (seit dem Geburtsvorbereitungskurs habe ich beschlossen so ein Teil haben zu müssen – sooo bequem!!!), einiges an Japankitsch, neue Stuhlkissen, Lesefutter, Dekokrams und und und… Außerdem gab es natürlich Kaffee und Kuchen (die Bienchen-Muffins von Laura und der Marienkäfer-Kuchen von Johanna waren echt sensationell – muss noch mal Fotos zeigen) und wir haben auch einige sehr lustige Babyparty-Spiele gemacht (Babygläschen-Sorten raten, Windeln gefüllt mit Schoki bei denen ebenfalls die Schokisorte geraten werden musste und natürlich durften die Gäste mit einem Stück Faden, den sie abschneiden meinen Bauchumfang schätzen – tsetsetse… also 2 m sind es noch nicht *lach*).
Heute war ich dann ganz fleißig, weshalb auch erst so spät am Abend mein Wochenbericht kommt: ich habe mich durch den Keller gewühlt, gründlich ausgemistet und alles ordentlich sortiert und neu verpackt. Uffz! Das lag mir schon lange im Magen und ich wollte das so gerne noch schaffen bevor unser Krümel kommt. Bin nun ordentlich platt, aber zufrieden. Jetzt nur noch kommende Woche den Frühjahrsputz erledigen, ein Zimmer pro Tag sollte ja wohl zu schaffen sein ohne mich restlos zu verausgaben, und dann darf das Kind gerne jederzeit kommen. *grins*

Top & Flop – TOP waren diese Woche natürlich die vielen tollen Geschenke, die Zeit mit Freunden und die große Freude, dass das Krümelchen so toll gewachsen ist. FLOP gibt es diese Woche keins. Jawohl!

8 Gedanken zu „Königliche Audienz #12

  1. @ Rabea: Ob es damit wirklich leichter wird, kann man nicht beurteilen, wenn man keinen Vergleich hat. Aber ja, ich bin auch nicht wild drauf ein Riesenbaby zu bekommen. Und von „rumrennen“ kann keine Rede mehr sein. Rumrollen trifft es eher. Mit viel Stöhnen und Ächzen, aber ungebrochenem Tatendrang. *grins* Zum Thema Aiko: Hormone bekommt sie keine. Der Tierarzt hält nichts von einer Hormon-Therapie. Sie bekommt etwas, das sich „Phytolacca Heel“ nennt und bisher, toi, toi scheint es prima zu wirken. Noch kein neues Nest gebaut und sie wirkt etwas relaxter. Mal sehen ob und wie lange das anhält.

  2. Das sind doch keine Salzstangen in den Muffins :-D, das sind Mikado Stäbchen. ^^

  3. Wie? Kein Flop diesmal? Und dwas ist mit den supertollen Frühligswetter??? *lach*
    Nein, Scherz natürlich!:-)
    Ich freuemich so sehr dass es bei dir so „rund“ läuft.

  4. 2600g klingt doch gut. Wenn ich überlege, dass ich fast 4kg hatte. Ich möchte keinen 4kg-„Riesen“ auf die Welt bringen, wenns auch leichter geht *happy* Aber gut, kann man sich ja nicht aussuchen.
    Ich bin eher noch viel faszinierter, dass du scheinbar rumrennst, als wärst du gar nicht schwanger *lach* hier umräumen, da ausmisten. Ich kann mir das gar nicht vorstellen mit so einem großen Bauch *happy*

    Gebt ihr Aiko Hormone? Daran kann man gut sehen, ob eine veränderte Gebärmutter oder eben die Hormonlage an den ganzen Hitzigkeiten schuld ist – wenn es anschlägt, werden es wohl verdrehte Hormone bei ihr sein. Auf Dauer sollten die aber nicht gegeben werden, sie begünstigen Tumore extrem und können sehr schädlich werden. Also nichts für eine Dauertherapie bzw. zum öfteren Anwenden. Nach dem Absetzen kann sich aber ihr Verhalten wieder normalisieren – wenn es dann wieder anfängt, würde ich auch kastrieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*glubsch* *Zzzz* *happy* *what?* *blush* *arg* *yummy* *guck* *love* more »