Hier bloggt Prinzessin Maru. Hadden in meinem kleinen Gute-Laune-Königreich!
Mehr über mich?

Dezember 2011
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Wo ist eigentlich…

Kategorien

Blog-Projekte

Blog-Services

Link mich…

Archiv für den Monat Dezember 2011

Frohe Weihnachten – Meri kurisumasu – Merry Christmas

Samstag, 24. Dezember 2011

Liebe Wichtel, Lebkuchenhasen, Glitzersternschnuppen und Zimtschnecken, sowie alle die mein kleines Königreich an diesem Weihnachtstag noch mit ihrem Besuch beehren: Fröhlichkeit für alle aufs Haus!!! Vielen Dank, dass ich erneut ein Jahr mit euch allen als meine stillen und kommentarstarken Leser verbringen durfte. Vielen Dank an alle, die mich mit ihren süßen Weihnachtskarten überrascht haben, oder sogar Geschenke geschickt haben. Habt ein wuuuunderschönes Weihnachtsfest, öffnet eure Herzen und dann mit frischem Schwung auf ins neue Jahr! Hab euch lieb!

Maru

Zalandooooooo…

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Gestatten, Testkäuferin bei Zalando. Ich liiiiebe solche Blogaktionen, bei denen man in schönen Shops einkaufen gehen darf und  an der Kasse heißt es “Geht auf’s Haus”. Das sind Momente, da liebe ich es einen Blog zu haben und rühre auch sehr gerne ein bisschen die Werbetrommel, wie in diesem Fall für Zalando, dem Online-Klamotten-und-Schuh-Paradies, dem ich dieses Mal diese zwei wunderhübschen Stücke zu verdanken habe: eine süße Bluse und ein Kleidchen. Das Blüschen wird heute gleich mal den Kollegen vorgeführt, während das Kleidchen mit mir demnächst die Karibik unsicher machen wird. *kicher*

By the way: Natürlich sind solche Testeinkäufe immer was Feines, aber bei Zalando hat diese Aktion zum Erstellen eines umfangreichen Wunschzettels geführt, der jetzt nach und nach abgefrühstückt werden will. Es ist einfach unglaublich wie viel Auswahl es dort gibt und da der Umtausch von Artikeln, die nicht passen völlig reibungslos und versandkostenfrei von statten geht, zieht auch das alte Argument “Kleidung und Schuhe kaufe ich nicht online, die muss ich vorher anprobieren” nicht mehr zieht.

Ich bin begeistert und bedanke mich recht schön für die süße und doch kalorienfreie Weihnachtsüberraschung.

Darf es noch ein Wunsch mehr sein?

Dienstag, 20. Dezember 2011

Der Prinz und ich haben vor im kommenden Jahr umzuziehen. Wir haben keine Eile, aber wenn das richtige Nest dabei ist, kann es natürlich ganz schnell gehen. Und eigentlich haben wir ja auch fast keine Ansprüche:

  • > 100 Quadratmeter
  • 3-4 Zimmer
  • Preis < 1.500€ warm
  • nicht zu weit weg von Frankfurt, aber auch nicht direkt in Frankfurt
  • super S-Bahn-Verbindung, gerne auch noch U-Bahn als Alternative
  • sonnendurchflutete Räume mit vielen Fenstern
  • schicke Einbauküche mit Geschirrspüler, gerne im Landhausstil
  • Bad mit Dusche und Badewanne (und bitte keine Scheußlichkeiten von Fliesen oder Amaturenfarben im Bad)
  • Garten zum Grillen und als Sommerresidenz für die Mümmels
  • Stellplatz fürs Auto
  • NTHs (= Nice to Haves): Kamin, Pool
Sollte einer von euch unser Traumhäuschen oder Traumwohnung gesichtet haben, bitte melden. *smile*

Projekt 52 [#51]: “Funkelwunder”

Montag, 19. Dezember 2011

Diese Woche hat Amu-chan ein wahres Funkelwunder veranstaltet für unser vorweihnachtliches Fotoshooting. Ich liebe dieses ganze Geklitzer und Geglänze und die wunderbaren Kitschdetails zur Weihnachtzeit. Hachz…

Highlights der Woche [#50]

Sonntag, 18. Dezember 2011

Marus Königreich – Endlich kommt so richtig Weihnachts-Feeling auf. Wird aber auch Zeit, immerhin ist es kommenden Samstag bereits soweit. Heute morgen bin ich aufgewacht und es rieselte in dicken Flocken vom Himmel. Leider ist von der weißen Schneepracht bis zum Abend nichts mehr übrig geblieben, aber dafür durften wir durch das verschneite Taunus-Winterwonderland fahren als wir heute meine Eltern besucht haben. Das sieht wirklich wunderschön aus, wenn die ganzen Bäume wie verzuckert in der Sonne glitzern.
Die vergangene Woche war ebenfalls von verschiedenen Weihnachtsaktivitäten geprägt. Am Donnerstag war unsere Firmen-Weihnachtsfeier und ich “durfte” als Engel verkleidet mit dem Herrn Weihnachtsmann Geschenke an die Kollegen verteilen, am Freitag war ich wiederum mit meinen Mädels mittags lecker essen und wir haben bei dieser Gelegenheit ebenfalls Geschenke verteilt. Gestern waren wir morgens erst mal um 10h eine Doppelhaushälfte ansehen. Spannend, spannend! Letztendlich ist bei mir der Funke aber nicht übergesprungen aus dem einen oder anderen Grund und so wird in aller Ruhe weiter gesucht. Am Abend war dann der Vater des Prinzen mit seiner Lebensgefährtin bei uns und wir haben einen sehr besinnlichen Abend mit leckerem Sushi bei Kerzenschein, Weihnachtsliedern und natürlich Geschenken verbracht.
In der kommenden Woche sind noch mal einige Termine angesetzt: ein Besuch beim Frisör, unseren neuen Tisch abholen, Koffer packen, die Mümmelbande zur Kaninchensitterin bringen und natürlich unser Weihnachtsessen mit der Familie. Dieses Jahr gibt es Würstel und Kartoffelsalat. Njam, einfach aber lecker. Mal sehen was wir zum Nachtisch machen, aber ich hätte nichts dagegen Abraxandrias Zimtschnecken zu diesem Anlass auch mal der lieben Verwandtschaft vorzusetzen. Die waren soooo lecker!!!

Top & Flop - TOP: Es hat geschneit! Und am Dienstag gab es eine gute Nachricht für eine Freundin, für die ich mich ganz doll mitgefreut habe. Supi waren natürlich auch die schönen Geschenke, die ich schon in Empfang nehmen durfte (ein neues Pandora-Element, einen Fossil-Anhänger, ein schwarzes Glitzertäschchen, die erste Staffel von Gossip Girl, leckeren Tee, niedliche Servietten, Weihnachtspost von Anna, die neueste Adventspostkarte von Sari und auch zwei neue zuckersüße Amigurumi-Anhänger von Mmchen).
FLOP: Die besichtigte Wohnung blieb leider etwas hinter meinen Erwartungen zurück, aber so schlimm ist das nicht, dann haben wir noch etwas mehr Zeit für die Vorbereitung des Umzugs und können erst Mal unsere Flitterreise genießen. Leider fiel auch wegen dem Wetter unsere Reitschul-Weihnachtsfeier flach, aber umso mehr freue ich mich auf den Strandritt in der Karibik.

Kanino Banditos - Die Löffeltierchen ahnen noch nichts von ihrem “Glück”, dass auch sie bald verreisen und in die Ferien zur Kaninchensitterin gehen. Ich hoffe sie verbarrikadieren sich nicht nur in ihrem Stall, sondern genießen die Abwechslung auch etwas. Und ich hoffe sehr, dass Kibôs Husten in meiner Abwesenheit nicht schlimmer wird. Er ist zwar recht munter und sein Zustand hat sich die letzten Woche nicht verändert, aber sowas kann ja ganz schnell gehen und so gehe ich doch etwas unruhig in den Urlaub, obwohl die Kaninchensitterin versprochen hat im Zweifelsfall auch mit unserem Racker zum Tierarzt zu gehen. Hoffen wir das Beste…

Blogosphäre – Unser Blogger-Weihnachts-Märchen geht seinem Finale entgegen. Nur noch vier Schreiberlinge kommen an die Reihe und ich bin schon sehr gespannt wie das alles endet. Sari hat die große Ehre unser Märchen zu beenden.
Ich habe auch schon erste Pläne fürs neue Jahr. Natürlich wird es wieder die eine oder andere KaKao-Party geben. Schweren Herzens habe ich für mich beschlossen mit dem Projekt 52 kommendes Jahr auszusetzen. Ich versuche noch die ausstehenden Themen dieses Jahres abzuarbeiten, aber im neuen Jahr möchte ich statt dessen ein monatliches Projekt durcharbeiten, dem der Prinz den passenden Namen “JaDe” gegeben hat. Ich möchte gerne jeden Monat zu einem selbstgewählten Thema ein Kalenderbild mit meiner Pullip Alice machen und am Ende des Jahres den fertigen Kalender drucken. “JaDe” steht dabei für Januar bis Dezember. Wer sich mir anschließen will, kann dies gerne tun. Ich werde meine Themen und die dazu passenden Bilder natürlich in meinem kleinen Königreich veröffentlichen. Ich hoffe, dass es mir etwas leichter fällt nur einmal im Monat ein Bild zu machen und dieses kann dann auch ruhig etwas aufwendiger gestaltet werden.