Hier bloggt Prinzessin Maru. Hadden in meinem kleinen Gute-Laune-Königreich!
Mehr über mich?

September 2011
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Wo ist eigentlich…

Kategorien

Blog-Projekte

Blog-Services

Link mich…

Archiv für den 08. September 2011

Ich bin dann mal heiraten…

Donnerstag, 08. September 2011

Die letzten Wochen waren so ereignisreich und ich frage mich immer wieder wo eigentlich die ganze Zeit geblieben ist. Am letzten Wochenende in “wilder Ehe” haben wir uns eine kleine Auszeit genommen und den Geburtstag des Prinzen in einem kuschligen Hotel mit romantischem Candlelight-Dinner, Abendspaziergang und Wellness verbracht. Sonntags ging es dann noch ins Kino in “Captain America”, mein erstes 3D-Kinoerlebnis mit Kontaktlinsen. Es funktioniert! *froiz*

Montagmorgen war ich dann erst mal 2,5 Stunden beim Frisör, wo ich optisch “erhellt” wurde mit ganz vielen Strähnchen und einer Haar-Kur auf Kosten des Hauses (ich liebe es eine baldige Braut zu sein!!!). Danach dies und das an Kleinkram erledigen und dann erst Mal mit meinem kaputten Rücken zum Arzt. Vor über zwei Wochen bin ich umgeknickt und schlafe seitdem kaum noch eine Nacht durch. Heute hatte ich meinen zweiten Massagetermin (wieder zog der Braut-Modus dank dem ich noch zwei Termine freigeschaufelt bekam, wo eigentlich nix mehr frei war) mit 80°C heißer Fango-Packung vorweg (autsch-heiß-autsch) und mir geht es tatsächlich schon viel besser. Ich könnte Bäume ausreißen – autsch – besser doch nicht. *lach*

Der Dienstag stand ganz im Zeichen der Gastgeschenke, die ich mit meiner Mami vorbereitet habe. Es hat ewig gedauert, aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und wird gleichzeitig als Namens-Schildchen dienen. Was es genau ist, verrate ich noch nicht, da es auch eine Überraschung für die Gäste bleiben soll, aber sie sind so schön geworden, dass ich schon gefragt wurde wo es die denn zu kaufen gibt und mit ganz großen Augen angesehen wurde als ich meinte “alles selbstgemacht”. Am Ende haben sogar noch Paps und der Prinz mitgeholfen, weil die schon von der Arbeit kamen und wir immer noch nicht fertig waren. PUH!

Aber jetzt ist alles unter Dach und Fach. In den Flitter-Koffern fehlen nur noch ein paar Last-Minute-Kleinigkeiten, die momentan noch gebraucht werden, die Wohnung ist auf Hochglanz poliert für den kleinen Umtrunk nach dem Standesamt, fehlen nur noch die Kaninchen, die für ihren Aufenthalt bei unseren Ninsittern vorbereitet werden müssen. Danach noch mal flott das Bügeleisen schwingen um den Outfits für’s Standesamt den letzten Schliff zu geben und den Prinzen daran erinnern, dass er das Motorrad noch poliert für unseren Autokorso, den wir bei gutem Wetter zweirädrig anführen wollen.

Das Wetter… momentan sieht es draußen eher nach typischem “Katzenwetter” aus. Es stürmt, zwischendrin regnet es und es ist eher frisch. Da will man sich auf der Couch zusammenrollen wie eine Katze und es sich einfach nur gemütlich machen, nicht wahr? Aber für’s Wochenende soll der Sommer zurück kehren. Ich glaube es zwar erst, wenn ich es sehe, aber die Hoffnung wächst, dass die Trauung im Freien, in diesem wunderbaren Stückchen Feenwald, tatsächlich nicht ins Wasser fällt.

Nun gut, ich melde mich dann wohl erst nach den Flitterwochen wieder. Bleibt alle gesund, denkt morgen und übermorgen mal an uns und dann bis bald mit hoffentlich endlos vielen Berichten und Fotos. Ciaoili. Prinzessin geht heiraten…