Hier bloggt Prinzessin Maru. Hadden in meinem kleinen Gute-Laune-Königreich!
Mehr über mich?

Februar 2010
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Wo ist eigentlich…

Kategorien

Blog-Projekte

Blog-Services

Link mich…

Archiv für den 24. Februar 2010

Reisefieber

Mittwoch, 24. Februar 2010

Ich freue mich schon auf den 03. Januar 2012! Ja, es gibt Menschen, die planen seeeehr weit in die Zukunft. Und ja, ich gehöre dazu. *lach* Zumindest wenn es um Reisen geht, für die man lange, lange sparen muss. Bei mir ist das wie mit dem Verliebt sein: Ich kann nicht wirklich lange überleben ohne verliebt zu sein (zum Glück hat sich das Problem schon seit über 9 Jahren geklärt) und ich kann genauso wenig lange überleben ohne eine Reise in Aussicht zu haben.
Jetzt war es doch vergangenen Sommer tatsächlich zum ersten Mal so, dass eine Reise zuende ging und noch keine neue geplant war. Unglaublich! Und sonderlich gestört hat es mich in dem Moment auch nicht, aber trotzdem war ich sehr happy, als vor kurzem spontan eine Kreta-Reise ins Gespräch kam. Es geht also wieder für ein gepflegtes Wöchlein weg und dann sogar mit dem Flugzeug. Jeahi! Ich liebe es zu fliegen.
Und heute morgen ruft mich das Reisebüro an und schwupps steht schon die nächste Reise auf dem Terminplaner: über Weihnachten und Silvester 2011/2012 soll es zum nunmehr dritten Mal mit dem Clubschiff AIDA in die Karibik gehen. Juchu!

Jedenfalls bin ich derzeit schon wieder so sehr im Reisefieber, dass mir das graue, nasse, kalte Wetter fast nichts mehr anhaben kann und so habe ich beschlossen euch mal von meinen Lieblingsreisezielen zu berichten.

Österreich
Das Land der köstlichen Mehlspeisen und für mich das Land der unzähligen schönen Kindheitserinnerungen…
Wir sind 25 Jahre am Stück jedes Jahr mit der Familie an den selben Ort zum Campen gefahren und es war für mich immer der Inbegriff eines Sommerurlaubs. Dörbiach am Millstättersee ist für mich zu einer zweiten Heimat geworden und ich brauche mir dort keine Gedanken mehr darum machen wo ich was finde. Außerdem ist Campen eine sehr naturverbundene Art von Urlaub und ich liebe das! Manchmal waren wir 3,5 Wochen am See und es wurde mir nie langweilig.
Lieblingserinnerungen: Eis-Palatschinke, Motorschnellboote mit bunten Fallschirmen dran, Berge, Geruch von Wasser und Sand, Geräusch des Reißverschlusses vom Zelt und Quietschen der Matratzen

Japan
Eine der abteuerlichsten und aktivsten Reisen meines Lebens waren die zwei Wochen in Japan mit meinem Prinzen. Wir waren ständig unterwegs und haben uns so viele Orte, Schreine und Tempel angesehen wie andere in zwei Monaten. Das Essen ist sooo lecker und dauernd sieht man Sachen, die man kaufen möchte. Japan ist wirklich das Land meiner Träume und ich will wieder hin! Man hat jeden Tag unzählige neue Eindrücke, aber einen wirklichen Kulturschock hatten wir trotzdem nicht. Wir haben uns eher gefühlt wie kleine Kinder, die sich zum ersten Mal auf eine größere Fahrradtour begeben. Alles ist neu und spannend.
Lieblingserinnerungen: Kirschblüten (Sakura), gegrillte Mochi, Gyûdon, Apfeltee, zahme Rehe, massig Japankitsch (Souvenirs!!!)

Karibik
Meine Karibik-Erfahrungen sind ausschließlich AIDA-Erfahrungen (bisher immer mit der AIDAvita) und das heißt: jeden Tag eine neue spannende Insel zu erkunden und das “Hotel” fährt mit. *lach* Zugegeben, in erster Linie sind AIDA-Reisen auch rundum-sorglos- und rundum-vollgefressen-Reisen. Sie sind arg teuer und viel zu schnell rum. Aber dafür sieht man es nicht oft, dass am letzten Tag im Bus zum Flughafen Jung und Alt sitzen und eine Trauerstimmung herrscht als wäre man gerade seines Landes verwiesen worden. So einen tränenreichen Abschied habe ich noch nie erlebt…
Aber es ist auch einfach so, dass man auf dem Schiff sofort das Gefühl hat Teil einer stets bestens gelaunten Familie zu sein. Alle sind supernett, jeder Wunsch wird einem von den Augen abgelesen und das Wetter sowie das türkisblaue Wasser tun ihr übriges. Auf keiner anderen Reise habe ich jemals dieses Gefühl gehabt wie auf der ersten AIDA-Reise: “Das ist der Sinn des Lebens. So rundum glücklich zu sein…”
Und dieses Gefühl macht süchtig.
Lieblingserinnerungen: Cocktailmixen der Crew, “Book of Secrets”-Show, Palmen, türkisblaues Wasser, weißer Strand, die Insel Bonaire, Papa hat mir Schnorcheln beigebracht

Und jetzt seid ihr dran: Was sind eure Lieblingsreiseziele und was verbindet ihr mit diesen? In Reiseführern liest ma ja immer alles mögliche, aber der persönliche Eindruck ist ja doch meist ein ganz anderer.

Meine aktuell geplanten Reisen:
07/2010 Kreta
12/2011-01/2012 Karibik (mit der AIDAluna, die am 03.01. Bonaire anläuft)