Highlights der Woche [#06]

1. Marus Königreich

Und wieder einmal bin ich reichlich spät mit meinem Wochenrückblick, aber ich gelobe Besserung “nach” meiner letzten Prüfung, die bereits übermorgen ist. *kyaaa*
Die letzte Woche hatte ich noch unter den Nachwirkungen meiner Erkältung zu leiden, aber mittlerweile bin ich wieder recht fit und fleißig meine Prüfungsthemen am Wiederholen. Ich bin soooo aufgeregt. *waku waku* Wie lange es wohl danach dauert bis ich wirklich verstehe, dass es vorbei ist?

Letzte Woche Montag war meine Mami zu Besuch und wir haben mit einer gigantischen Krebbelschlacht Rosenmontag um eine Woche vorverlegt. Wie heißen die Dinger bei euch? Berliner, Krebbel, Krapfen oder vielleicht Pfannkuchen??? Jedenfalls haben wir jede Menge Sorten von diesen leckeren, gefüllten Hefeteilchen getestet und meine persönlichen Favoriten sind Kokoskrebbel mit Vanillepuddingfüllung, dicht gefolgt von Nugatkrebbeln. Die mit Eierlikör hatten uns irgendwie zu wenig Geschmack. Letzt hatte ich aber noch ein sehr leckeres Exemplar mit Latte Macchiatto-Geschmack erwischt. Njam…
Neben dem wilden Gekrebbel habe ich auch meine ersten Häkelversuche unternommen, damit ich an Mmchens Häkelworkshop vielleicht nicht mehr so ganz der blutige Anfänger bin. Es macht jedenfalls Spaß!!! Mein erstes “Häkel-Projekt” liegt zwar momentan auf Eis, weil das Lernen natürlich Vorrang hat, aber ich habe schon eine ganz nette Idee und bin mal gespannt, ob ich das so hinbekomme wie ich mir das vorstelle.

Und ich habe es tatsächlich letzte Woche mal wieder geschafft ins Kino zu gehen. Wir haben uns “Valentinstag” angesehen und ich war von der hochkarätigen Starbesetzung entzückt. Nur viel zu schnell rum war der Film. So viele Stars und dann wird da so durch die Handlung gehuscht… Eigentlich ist es ein Film wie man sie in den letzten Jahren schon öfter gesehen hat a la “Tatsächlich Liebe”, aber wir waren alle ehrlich gesagt etwas verwirrt von dem vielen “wer mit wem und warum und weshalb und wieso”. Man muss den Film auf jeden Fall zwei Mal sehen, um alles mit zu bekommen, denke ich. Und Taylor & Taylor sind wirklich zum Brüllen komisch.

Ansonsten stand diese Woche (was davon noch übrig ist) ganz im Zeichen der Planung unseres diesjährigen Sommerurlaubs. Eigentlich hatten wir gar nicht vor dieses Jahr in Urlaub zu fahren, aber ganz spontan kam es dann doch anders und jetzt geht es Anfang Juli für eine Woche mit der Familie des Prinzen nach Kreta. Ich war noch nie auf der Insel und habe von allen immer davon vorgeschwärmt bekommen, also bin ich schon sehr gespannt.

2. Kanino-Banditos

P1010327P1010338Unsere langohrigen Flauschbälle durften diese Woche ein neues völlig getreidefreies Futter testen, waren davon aber nur mäßig begeistert (Sakura meinte “Der Hunger treibt´s rein, mehr aber auch nicht” ^^;). Und ich war so begeistert, als ich das im Tierladen entdeckt habe. *schmoll*
Jedenfalls sind wir jetzt dazu übergegangen unser Futter selbst zu mischen. Die Mischung, die wir sonst immer hatten hat mittlerweile Nüsse und jede Menge Getreide drin und das ist vielleicht günstig, aber ganz sicher nicht artgerecht und gesund. Also kaufen wir jetzt immer einen großen Sack Graspelletts und mischen die mit ein bisschen Johannisbrot und gaaanz wenige Maisflocken (die lieben die Löffler halt) und dazu kommen dann getrocknete Kräuter. Wenn alles gut geht kommt Sari im März zu Besuch und bringt Nachschub von ihren Kräuterpelletts mit, an die sich Sakura & Kibô schnell gewöhnt haben.

Ansonsten ist uns aufgefallen, dass Kibô schon wieder extrem “fellt”. Wenn man das kleine Kaninchen auf dem Arm hat, um ihm zum Beispiel die Krallen zu schneiden, ist man hinterher von einer dicken weißen Fellschicht übersät. Und auch auf dem Boden sieht man weiße Fellflecken an seinen Lieblingsliegeplätzen. Tsetsetse… Wird es etwa langsam Frühling?
Hat jemand Ratschläge, wie man Kaninos beim Fellwechsel unterstützen kann, abgesehen von Bürsten und Flauschen? *lach*

3. Blogosphäre

So langsam, aber sicher trudeln die ersten KaKao-Kärtchen meiner dritten KaKao-Party ein. Jetzt bloß keine Panikattacken bekommen, bis zum Einsendeschluss am 1. März sind es noch fast zwei Wochen.  Meine Kärtchen habe ich aber bereits fertig und “nebenher” mit Unterstützung vom Prinzen noch ein neues Design gebastelt. Gefällt´s euch?

Ansonsten war die vergangene Woche von vielen lieben Aufmerksamkeiten geprägt. So gab es für das Projekt52 erneut Verstärkung in meiner Momiji-Familie. Der Neuzugang heißt “Sakura” und ich habe das kleine Mädchen in japanischer Schuluniform von meinen Eltern als Glücksbringer für meine letzte Prüfung bekommen. Gestern kam dann ein rot-weiß gepunktetes Überraschungspäckchen von Sari mit vielen tollen Sachen (unter anderem einer Erdbeer-Bentôbox *kyaaa*). Und auch trnd hat mich glücklich gemacht, denn ich gehöre zu den Gewinnern einer trnd-Tasche.
JEAHI! Es kann gerne so weiter gehen. *kicher*

12 Gedanken zu “Highlights der Woche [#06]

  1. @ Rinjah: Ah, bei uns sagt man das aber eher mit b denk ich. *happy* Und ich fand “Tatsächlich Liebe” auch besser wegen der genannten Kritikpunkte.

    @ Sari: Ich will mal hoffen, dass ihr vollzählig erscheint. ;) Aber ansonsten kommen die Kanins auch recht gut mit der Mischung Marke Eigenbau zurecht. Kibô wird von uns jetzt auch gekämmt und er LIEBT es!!! Unglaublich, denn Miki und Sakura haben das gehasst, als wir es mal probiert haben. Aber bei ihrem kurzen Fell war es auch nie wirklich nötig.

    @ Lyra: *rot werd* *blush* Also ich bin ja eher neidisch auf deine Designs, weil du so suuuupertoll zeichnest. *lach* Aber man guckt immer bei den anderen und findet das viel toller als die eigenen Sachen, oder? *happy*

    @ Anna: Meinem war es glaub ich zu unsicher mich da allein reingehen zu lassen, da Taylor Lautner mitspielt. Höhöhö…

    @ all, die mir für die Prüfung die Daumen gedrückt haben: Es hat fabulös geklappt und ich bin gerade aus meiner Partywolke entsprungen, um mich endlich bei euch für die zahlreichen Daumendrücker zu bedanken. *verbeug* *love* Ich bin seeeehr glücklich und habe an euch gedacht und das hat mir viel Mut gegeben!

  2. Süße, ich drücke dir für morgen gaaaaaaaaanz feste die Daumen!!!!
    Und, pssst, ich mag am Liebsten die Berliner mit Baileys-Füllung.
    Bussi Claudi *yummy*

  3. jaaaa, wir haben uns auch durch sämtliche krapfensorten getestet und mit vanillepuddig ist echt toll! kreta? wow! da wünsch ich euch viel spaß :)
    ich wollte eigentlich auch in den film valentinstag, aberrrrrr mein mann will net xD

  4. hach ich liebe deine Designs *__* Ich wünschte, ich könnte auch so eines selber basteln *arg*
    Good luck bei deiner Prüfung – ich drücke dir jetzt schon ganz ganz dicke die Daumen dafür – du schaffst es sicherlich *cheer*

  5. Ahja und wegen dem Fell: Also ich kämme Neo ab und an mal mit einem Kamm, dann bleibt immer ein Haufen Fell übrig, der mal eben größer ist als Neo selber, aber es hilft ein bisschen. Er fellt ja im Moment auch ganz schlimm…

  6. Das mit den Pellets klappt halt nur, wenn wir mit Auto kommen sollten, wir wollen sehen. Ansonsten bring ich wenigstens eine kleine Portion Nachschub mit.
    Ich bin so erleichtert, dass das Paket gut bei dir angekommen ist.Nachdem ich deine box beim Zoll abholen musste, hatte ich doch Schiss, dass es dann nach all dem Stress auf einmal verloren geht. Deshalb war es dieses Mal auch versichert *Seufz*
    Ich wollte halt nicht bis März warten (das hätte mir viiiiiiel zu lange gedauert).

    Ich glaube übrigens, dass Johannisbrot wohl auch ein bisschen wie Schokolade für die Nins ist, nochmal nachschauen muss…ich weiß nur, dass ich irgendwann dazu übergegangen bin es ihnen eher als Leckerlie zu geben.

  7. Ich nenn sie normal Berliner, aber auch Kreppel (eindeutig eher mit p als mit b!) ist für mich gebräuchlich.
    Das Rosa Design ist hübsch, hat auch gut zum Valentinstag gepasst :) Den Film hab ich mir gestern auch angesehen und kann dir voll und ganz zustimmen. Er kommt für mich nicht ganz an “Tatsächlich Liebe” heran, aber ist dennoch schön anzusehen. Gerne auch mehrfach.

    Nun viel Erfolg bei deiner Prüfung!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*glubsch* *Zzzz* *happy* *what?* *blush* *arg* *yummy* *guck* *love* more »